Geschichtsdidaktische Randbemerkungen

Print Friendly, PDF & Email

Unter der Rubrik „Geschichtsdidaktische Randbemerkungen“ versammle ich kleine Beiträge zum Themenfeld „Historisches Lernen“, die einen didaktischen Gedanken, z.t. pointiert, formulieren.

Jeweils für sich genommen stellen sie Kleinigkeiten dar, Sachverhalte, über die in größerem Kreis zu sprechen, nicht sofort bedeutsam erscheint, die aber (hoffentlich) zusammen geeignet sind, geschichtsdidaktisches Denken anzuregen.

Bei den „geschichtsdidaktischen Randbemerkungen“ kann es sich z.B.  handeln um:

  • spontane Beobachtungen
  • Fragen
  • Anmerkungen zu Formulierungen, die ich in Hausarbeiten, Klausuren, oder auch bei Kollegen gefunden habe.

Die „geschichtsdidaktischen Randbemerkungen“ sollen ausdrücklich keine abgeschlossenen Arbeiten oder fertige, unstrittige Einsichten darstellen. Sie laden zur Kommentierung ein.

Hamburg, 15. September 2009; 5. Januar 2013

Andreas Körber

  • Neues zum Mittelalterbegriff 29. Dezember 2018 Andreas KörberIn der letzten Woche erschien in der FAZ (Online) ein Artikel des Münsteraner Islamwissenschaftlers und Arabisten Thomas Bauer, in welchem er den Begriff des Mittelalters kritisierte und zur Disposition stellte: Bauer, Thomas (23.8.2018): „Was den Blick verstellt. Der Orient und das Mittelalter.“ In: Frankfurt Allgemeine Zeitung (Online); 23.8.2018. Bauer wendet sich darin nicht allein gegen eine ...
  • Opfer-Identifikation in der Erinnerungspädagogik – ein paar unsystematische Gedanken [2014] 29. Dezember 2018 Andreas Körber1. Einleitung Gedenkstättenpädagogik ist eine Form historischen Lernens. Dementsprechend findet an Gedenkstätten sowohl in informellen und ’spontanen‘ als auch in intentionalen, organisierten Lernprozessen historisches Lernen statt. Dabei spielt das Konzept der Identifikation mit den Opfern, resp. zumindest mit deren Perspektive, eine bedeutende Rolle – wenn auch eine keineswegs eindeutige. Einige Beispiele mögen ausreichen. So wird etwa auf ...
  • Anmerkungen zur Neuordnung der Lehrerbildung an der Universität Hamburg aus Sicht einer Fachdidaktik 2. März 2018 akoerberAndreas Körber Anmerkungen zur Neuordnung der Lehrerbildung an der Universität Hamburg aus Sicht einer Fachdidaktik – aus Anlass der Experten-Anhörung im Schulausschuss und Wissenschaftsausschuss der Hamburger Bürgerschaft am 30. Januar 2018 und der Anhörung der Senatsvertreter(innen) ebda. am 15.2.2018. Stand: 2. März 2018 Einleitung Nach der Entscheidung der Schul- und der Wissenschaftsbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, die lehrerbildenden ...
  • Ärgerliches aus der Kompetenzdebatte – mit einem Exkurs zur Didaktik von Planspielen 28. Juli 2017 akoerberDie Debatte um Kompetenzen historischen Lernens hat offenkundig auch nach vielen Jahren an Schärfe nicht eingebüßt — zumindest nicht an schiefen Vorwürfen gegen die Kompetenzorientierung und an falschen Zitaten. ((vgl. nun auch Körber, Andreas (2017): Kompetenzen Historischen Denkens revisited. Key-Note-Vortrag auf der Tagung «Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte». Katholische Universität ...
  • Perspektivität – eine kleine Reflexion à propos einer Formulierung in einer Hausarbeit 6. Mai 2017 akoerberWieder einmal eine kleine Reflexion à propos einer Formulierung in einer Hausarbeit. Dieses Mal zum Verständnis des Konzepts der Perspektivität. Ein(e) Studierende(r) schreibt zum geschichtsdidaktischen Ansatz von Peter Seixas und Tim Morton (The Big Six Historical Thinking Concepts, 2013): „… Und letztlich der interpretatorische Standpunkt. Dieser ergibt aus dem, wer oder was wir sind, und unserer ...
  • Historische Sinnbildungsmuster: Ergänzende Dimensionierung 5. Mai 2017 akoerber… und noch ein Versuch, die Sinnbildungsmuster bzw. -typen nach Rüsen und in der Weiterentwicklung von Bodo von Borries (1988) und mir (Körber 2013) weiter zu differenzieren und zu nutzen. … auch diesmal unfertig und unvollständig — als Anstoß.   allgemein konstativ normativ appellativ positiv negativ positiv positiv positiv-negativ negativ positiv negativ affirmatives Konstanz-Erzählen ((Bodo von Borries‘ (1988) Bezeichnung dieser Vorformen als „anthropologische“ Konstante ist nicht ...
  • Neuer Beitrag in Public History Weekly: Körber, Andreas (2017): A Guarantee for Disciplinary Inclusive Education? Historisches Lernen inklusive? Inklusiver Geschichtsunterricht. In Public History Weekly 9. Februar 2017 Andreas KörberKörber, Andreas (2017): A Guarantee for Disciplinary Inclusive Education? Historisches Lernen inklusive? Inklusiver Geschichtsunterricht. In Public History Weekly 5 (5). Available online at https://public-history-weekly.degruyter.com/5-2017-5/a-guarantee-for-disciplinary-inclusive-education/.
  • Eine "(fach-)didaktische Wesensgehaltsgarantie" (nicht nur) für inklusives Geschichtslernen? 30. November 2016 Andreas KörberKörber, Andreas (2016): Eine „(fach-)didaktische Wesensgehaltsgarantie“ (nicht nur) für inklusives Geschichtslernen?
  • Fortgang der "Debatte" um die Fakten in der Geschichtsdidaktik 6. November 2016 Andreas KörberKörber, Andreas (6.11.2016): „Fortgang der „Debatte“ um die Fakten in der Geschichtsdidaktik“
  • Eine weitere Debatte über Geschichtsunterricht und Kompetenzorientierung auf Facebook 15. September 2016 Andreas KörberKörber, Andreas (15.9.2016): „Eine weitere Debatte über Geschichtsunterricht und Kompetenzorientierung auf Facebook“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.