Graduierungsanhang zu: Historisches Denken zwischen Museum und Schule

Andreas Kör­ber (2010): “His­torisches Denken zwis­chen Muse­um und Schule.” In: Christoph, Bar­bara; Dip­pold, Gün­ter (Hrsg.; 2010): Muse­um und Schule – erfol­gre­iche Part­ner? Bayreuth: Bezirk Ober­franken: Beratungsstelle für Museen (Banz­er Muse­ums­ge­spräche; 2), ISBN: 9783941065079, S. 23–47. Darin fehlen­der tabel­lar­isch­er Anhang: 2009_10_28_Banz_Museum_Körber_Graduierungsanhang_2.

Dem­nächst erscheint mein Beitrag:

Andreas Kör­ber (2010): “His­torisches Denken zwis­chen Muse­um und Schule.” In: Christoph, Bar­bara; Dip­pold, Gün­ter (Hrsg.; 2010): Muse­um und Schule – erfol­gre­iche Part­ner? Bayreuth: Bezirk Ober­franken: Beratungsstelle für Museen (Banz­er Muse­ums­ge­spräche; 2), <a href=“https://portal.dnb.de/opac.htm?query=9783941065079+&method=simpleSearch”>ISBN: 9783941065079</a>, S. 23–47.

Der dafür vorge­se­hene tabel­lar­ische Anhang mit Fra­gen zur Graduierung von Kom­pe­ten­zen kon­nte aus druck­tech­nis­chen Grün­den nicht in den Band aufgenom­men wer­den.

Ich veröf­fentliche ihn daher hier:

2009_10_28_Banz_Museum_Körber_Graduierungsanhang_2

Kompetenzorientiertes historisches Lernen im Museum? Eine Argumentationsskizze auf der Basis des FUER-Modells

Kör­ber, Andreas (2009): „Kom­pe­ten­zori­en­tiertes his­torisches Ler­nen im Muse­um? Eine Skizze auf der Basis des Kom­pe­tenz­mod­ells „His­torisches Denken‘.“ In: Popp, Susanne; Schöne­mann, Bernd (Hgg.; 2009): His­torische Kom­pe­ten­zen und Museen. Idstein: Schulz-Kirch­n­er (Schriften zur Geschichts­di­dak­tik; 25); ISBN: 9783824806355, S. 62–80. Dazu Tabel­lar­isch­er Anhang, der im Buch fehlt: Körber_Kompetenzmodell_Text_6_Tabelle_2 ((Die URL der Tabelle ist im Buch angeben als “http://www.erzwiss.uni-hamburg.de/personal/koerber/texte/koerber_kornpetenzmodell_text_6_tabelle.pdf”. Auf­grund des Umzugs der Blog­farm musste die Adresse geän­dert wer­den.))

Kör­ber, Andreas (2009): „Kom­pe­ten­zori­en­tiertes his­torisches Ler­nen im Muse­um? Eine Skizze auf der Basis des Kom­pe­tenz­mod­ells „His­torisches Denken‘.“ In: Popp, Susanne; Schöne­mann, Bernd (Hgg.; 2009): His­torische Kom­pe­ten­zen und Museen. Idstein: Schulz-Kirch­n­er (Schriften zur Geschichts­di­dak­tik; 25); ISBN: 9783824806355, S. 62–80. Dazu: Tabel­lar­isch­er Anhang, der im Buch fehlt: Körber_Kompetenzmodell_Text_6_Tabelle_21

  1. Die URL der Tabelle ist im Buch angeben als “http://www.erzwiss.uni-hamburg.de/personal/koerber/texte/koerber_kornpetenzmodell_text_6_tabelle.pdf”. Auf­grund des Umzugs der Blog­farm musste die Adresse geän­dert wer­den. []

Tagung “Museum und Schule”

Ende Okto­ber fand im Kloster Banz eine von der Hanns-Sei­del-Stiftung mit aus­gerichtete Tagung zum The­ma “Muse­um und Schule — eine erfol­gre­iche Part­ner­schaft?” statt.

Dort habe ich im abendlichen Eröff­nungsvor­trag das Kom­pe­tenz­mod­ell “His­torisches Denken” vorgestellt und auf den “Ler­nort Muse­um” bezo­gen.

Ein Tagungs­bericht der Ver­anstal­ter find­et sich hier, aus­führlich­er hier.

Der Vor­trag wird in leicht über­ar­beit­eter Form erscheinen als:
Kör­ber, Andreas (18.11.2010): “His­torisches Denken zwis­chen Muse­um und Schule”. In: Christoph, Bar­bara; Dip­pold, Gün­ter (Hgg.; 2010): Muse­um und Schule — erfol­gre­iche Part­ner? Bayreuth (Banker Muse­ums­ge­spräche; 2).