Andreas Körber: Publikationen, Vorträge etc.

Print Friendly, PDF & Email

Publikationen und Vorträge von Andreas Körber

(siehe auch auf ResearchGate sowie academia.edu)

  1. Publikationen in Vorbereitung oder im Druck
    1. Körber, Andreas (2018; i. Dr.): Kompetenzen historischen Denkens – Bestandsaufnahme nach zehn Jahren. In: Waltraud Schreiber, Béatrice Ziegler und Christoph Kühberger (Hg.): Geschichtsdidaktischer Zwischenhalt. Beiträge aus der Tagung »Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte« in Eichstätt vom November 2017. Münster: Waxmann, S. 69-85.
    2. Körber, Andreas; Seidl, Patrizia; Witt, Dirk; Bormuth, Heike (2019; in Vorb.): Inklusives Geschichtslernen via Scaffolding von Aufgaben. In: Bettina Alavi, Sebastian Barsch, Christoph Kühberger und Martin Lücke (Hg.): Handbuch Diversität im Geschichtsunterricht. Zugänge einer inklusiven Geschichtsdidaktik. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.
    3. Bormuth, Heike; Körber, Andreas; Seidl, Patrizia; Witt, Dirk (2019; in Vorb.): Inklusive Diagnostik. Ein Werkzeug zur Planung inklusiven (Geschichts-)Unterrichts. In: Bettina Alavi, Sebastian Barsch, Christoph Kühberger und Martin Lücke (Hg.): Handbuch Diversität im Geschichtsunterricht. Zugänge einer inklusiven Geschichtsdidaktik. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.
    4. Körber, Andreas (2019; in Vorb.): Inklusive Geschichtskultur -- Bestimmungsfaktoren und Ansprüche. In: Bettina Alavi, Sebastian Barsch, Christoph Kühberger und Martin Lücke (Hg.): Handbuch Diversität im Geschichtsunterricht. Zugänge einer inklusiven Geschichtsdidaktik. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.
  2. Herausgaben
    1. Körber, Andreas (Hg.; 2018): Fakten und Fiktionen. Themenheft. Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 17 .
    2. Bjerg, Helle; Körber, Andreas; Lenz, Claudia; von Wrochem, Oliver (2014; Eds.): Teaching Historical Memories in an Intercultural Perspective. Concepts and Methods. Experiences and Results from the TeacMem Project. Berlin: Metropol (Neuengammer Kolloquien; 4); ISBN: 9783863311148.
    3. Bauer, Jan-Patrick; Meyer-Hamme, Johannes; Körber, Andreas (2008; Hgg.): Geschichtslernen – Innovationen und Reflexionen. Geschichtsdidaktik im Spannungsfeld von theoretischen Zuspitzungen, empirischen Erkundungen, normativen Überlegungen und pragmatischen Wendungen – Festschrift für Bodo von Borries zum 65. Geburtstag Kenzingen: Centaurus (Reihe Geschichtswissenschaft; 54); ISBN: 9783825507008.
    4. Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen – Entwicklung – Förderung; 2); ISBN: 9783893917884.
    5. Arand, Tobias; Borries, Bodo v.; Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Wenzl, Anna; Ziegler, Béatrice (2006; Hgg.): Geschichtsunterricht im Dialog. Fächerübergreifende Zusammenarbeit. Münster: Zentrum für Lehrerbildung (ZFL-Texte; 11); ISBN: 978-3-934064-59-1
    6. Körber, Andreas; Baeck, Oliver (2006; Hgg.): Der Umgang mit Geschichte an Gedenkstätten. Anregungen zur De-Konstruktion. Neuried: Ars Una (Themenhefte Geschichte; 6) ISBN: 9783893917822.
    7. Körber, Andreas (2003, Hg.): Geschichte – Leben – Lernen. Bodo v. Borries zum 60. Geburtstag. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag (Forum Historisches Lernen), ISBN: 3899740904.
    8. Körber, Andreas (Hg.; 2001): Interkulturelles Geschichtslernen. Geschichtsunterricht unter den Bedingungen von Einwanderung und Globalisierung. Konzeptionelle Überlegungen und praktische Ansätze. Münster, New York, München, Berlin: Waxmann (Novemberakademie; Bd. 2); ISBN: 3830911203
  3. Monographien
    1. Trautwein, Ulrich; Bertram, Christiane; Borries, Bodo von; Brauch, Nicola; Hirsch, Matthias; Klausmeier, Kathrin et al. (2017): Kompetenzen historischen Denkens erfassen. Konzeption, Operationalisierung und Befunde des Projekts „Historical Thinking – Competencies in History“ (HiTCH). 1. Auflage. Münster: Waxmann. (ISBN: 978-3-8309-3598-8; als eBook: 978-3-8309-8598-3; als PDF).
    2. Körber, Andreas (2015): Historical consciousness, historical competencies – and beyond? Some conceptual development within German history didactics. Available online at http://www.pedocs.de/volltexte/2015/10811/pdf/Koerber_2015_Development_German_History_Didactics.pdf.
    3. Körber, Andreas (2013): “Historische Sinnbildungstypen. Weitere Differenzierung.” In: PeDOCS (http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=7264&la=de) (urn:nbn:de:0111-opus-72646).
    4. Schreiber, Waltraud; Körber, Andreas, v. Borries, Bodo et al. (2006): Historisches Denken. Ein Kompetenz-Strukturmodell. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen – Entwicklung – Förderung; 1) ISBN: 9783893917204.
    5. Körber, Andreas (1999): Gustav Stresemann als Europäer, Patriot, Wegbereiter und potentieller Verhinderer Hitlers. Historisch-politische Sinnbildungen in der öffentlichen Erinnerung. Hamburg: Krämer; 374 S; ISBN: 9783896220325.
    6. Körber, Andreas (1999): ‘Europäer’, ‘Patriot’, ‘Wegbereiter’ und ‘potentieller Verhinderer’ Hitlers. Historisch-politische Sinnbildungen in der öffentlichen Erinnerung an Gustav Stresemann. Dissertation; Hamburg. Universität; Fachbereich Geschichtswissenschaft, Januar 1999.
    7. Baeck, Oliver; Körber, Andreas (1997): CD-ROM. In: Angvik, Magne; v. Borries, Bodo (1997; Eds.): YOUTH and HISTORY. A Comparative European Survey on Historical Consciousness and Political Attitudes among Adolescents.Vol. B: Documentation. Hamburg: edition Körber-Stiftung; ISBN: >3896840053.
  4. Aufsätze
    1. peer-reviewed
      1. Körber, Andreas (2018): "Transcultural history education and competence. Emergence of a concept in German history education." In: History Education Research Journal (HERJ) 15 (2), pp. 101-116. DOI https://doi.org/10.18546/HERJ.15.2.09
      2. Körber, Andreas (2018; i. Dr.): Kompetenzen historischen Denkens – Bestandsaufnahme nach zehn Jahren. In: Waltraud Schreiber, Béatrice Ziegler und Christoph Kühberger (Hg.): Geschichtsdidaktischer Zwischenhalt. Beiträge aus der Tagung »Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte« in Eichstätt vom November 2017. Münster: Waxmann, S. 69-85.
      3. Körber, Andreas (2018): "Geschichte – Spielen – Denken. Kontingenzverschiebungen und zweiseitige Triftigkeiten". In: MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. DOI: http://dx.doi.org/10.21240/mpaed/00/2018.04.04.X. Online verfügbar unter http://www.medienpaed.com/article/view/602.
      4. Körber, Andreas (2017): „Unbehagliche Übersetzungen? Eine deutsch(sprachig)e Perspektive.“ In: Waldis, Monika; Ziegler, Béatrice (2017, Hrsg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 15, Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 15". Bern: h.e.p.-Verlag (Reihe Geschichtsdidaktik heute), S. 37-58
      5. Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (2017): „Kompetenzen historischen Denkens messen?! Herausforderungen – Lösungsansätze – fachdidaktische Implikationen“ In: Waldis, Monika; Ziegler, Béatrice (2017, Hrsg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 15. Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 15". Bern: h.e.p.-Verlag (Reihe Geschichtsdidaktik heute), S. 248-264.
      6. Körber, Andreas (2017): Historical consciousness and the moral dimension. In Historical Encounters 4 (1), pp. 81–89. Available online at http://hej.hermes-history.net/index.php/HEJ/article/view/83/60.
      7. Körber, Andreas (2016): “Translation and its discontents II: A German Perspective.” In: Journal of Curriculum Studies 48 (2016) 4, pp. 440-456. http://dx.doi.org/10.1080/00220272.2016.1171401
      8. Körber, Andreas (2015): “Messung historischer Kompetenzen – Herausforderungen für die Erstellung eines LSA-geeigneten Kompetenztests.” In: Waldis, Monika; Ziegler, Béatrice (2015: Hgg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 13. Beiträge zur Tagung “Geschichtsdidaktik empirisch 13”. Bern: hep-Verlag; ISBN: 9783035502725, S. 124-138.
      9. Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (2015): Historical Thinking, Competencies and their Measurement: Challenges and Approaches. In: Ercikan, Kadriye; Seixas, Peter C. (Hg.) (2015): New Directions in Assessing Historical Thinking. New York: Routledge; p. 89-101.
    2. alle
      1. Buck, Alexander; Körber, Andreas (2018): HistoGames im Unterricht?! Geschichtsdidaktische Perspektiven auf eine aktuelle Geschichtssorte. Fragen und Überlegungen aus Anlass eines Lehrerbildungsprojekts an der Universität Hamburg. In: Historisch Denken Lernen. Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik der Universität Hamburg. 26.11.2018.
      2. Körber, Andreas (2018): "Transcultural history education and competence. Emergence of a concept in German history education." In: History Education Research Journal (HERJ) 15 (2), pp. 101-116. DOI https://doi.org/10.18546/HERJ.15.2.09
      3. Körber, Andreas (2018): "Analyzing Monuments using crosstabulations of Historical Thinking Competencies and Types of Narrating." In: Historisch Denken Lernen. Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik der Universität Hamburg. 16.10.2018.
      4. In a recent contribution to Public History Weekly, titled „Removing the ‚Past‘: Debates Over Official Sites of Memory“1,  Stéphane Lévesque from Ottawa, Canada, presented a new ...
      5. Körber, Andreas (2018): "Einführung" . In: Andreas Körber (Hg.): Fakten und Fiktionen. Themenheft. Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 17, S. 3–8.
      6. Körber, Andreas (2018; i. Dr.): Kompetenzen historischen Denkens – Bestandsaufnahme nach zehn Jahren. In: Waltraud Schreiber, Béatrice Ziegler und Christoph Kühberger (Hg.): Geschichtsdidaktischer Zwischenhalt. Beiträge aus der Tagung »Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte« in Eichstätt vom November 2017. Münster: Waxmann, S. 69-85.
      7. Körber, Andreas (2018): "Geschichte – Spielen – Denken. Kontingenzverschiebungen und zweiseitige Triftigkeiten". In: MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. DOI: http://dx.doi.org/10.21240/mpaed/00/2018.04.04.X. Online verfügbar unter http://www.medienpaed.com/article/view/602.
      8. Körber, Andreas; Seidl, Patrizia; Witt, Dirk; Bormuth, Heike (2019; in Vorb.): Inklusives Geschichtslernen via Scaffolding von Aufgaben. In: Bettina Alavi, Sebastian Barsch, Christoph Kühberger und Martin Lücke (Hg.): Handbuch Diversität im Geschichtsunterricht. Zugänge einer inklusiven Geschichtsdidaktik. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.
      9. Bormuth, Heike; Körber, Andreas; Seidl, Patrizia; Witt, Dirk (2019; in Vorb.): Inklusive Diagnostik. Ein Werkzeug zur Planung inklusiven (Geschichts-)Unterrichts. In: Bettina Alavi, Sebastian Barsch, Christoph Kühberger und Martin Lücke (Hg.): Handbuch Diversität im Geschichtsunterricht. Zugänge einer inklusiven Geschichtsdidaktik. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.
      10. Körber, Andreas (2019; in Vorb.): Inklusive Geschichtskultur -- Bestimmungsfaktoren und Ansprüche. In: Bettina Alavi, Sebastian Barsch, Christoph Kühberger und Martin Lücke (Hg.): Handbuch Diversität im Geschichtsunterricht. Zugänge einer inklusiven Geschichtsdidaktik. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.
      11. Körber, Andreas (2017): „Erinnerungskulturen in Dar es Salaam und Hamburg“. Ein interkulturelles und postkoloniales Lehrerbildungsprojekt mit Schulpraxis und interkultureller Begegnung zum Gegenstand Kolonialerinnerungen. In Reiner Lehberger (Ed.): Kooperationen in der Lehrerbildung. Ein Projekt im Rahmen der "Lehrer-Initiative" des Stifterverbands und der Heinz Nixdorf Stiftung an der Universität Hamburg. 1. Auflage. Norderstedt: Books on Demand, pp. 136–146.
      12. Körber, Andreas: “ Kompetenzen historischen Denkens revisited.“ Keynote-Vortrag auf der Tagung «Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte» am 16. November 2017 in Eichstätt. https://www.gdt-eichstaett.de/wp-content/uploads/2017/12/K%C3%B6rber_Keynote_2017.12.05..pdf
      13. Körber, Andreas (2017): „Unbehagliche Übersetzungen? Eine deutsch(sprachig)e Perspektive.“ In: Waldis, Monika; Ziegler, Béatrice (2017, Hrsg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 15, Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 15". Bern: h.e.p.-Verlag (Reihe Geschichtsdidaktik heute), S. 37-58
      14. Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (2017): „Kompetenzen historischen Denkens messen?! Herausforderungen – Lösungsansätze – fachdidaktische Implikationen“ In: Waldis, Monika; Ziegler, Béatrice (2017, Hrsg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 15. Beiträge zur Tagung "geschichtsdidaktik empirisch 15". Bern: h.e.p.-Verlag (Reihe Geschichtsdidaktik heute), S. 248-264.
      15. Körber, Andreas (2017): Intercultural Learning in History Education (2001). An abridged translation of the introductory article to Körber, Andreas (Ed.) (2001): Interkulturelles Geschichtslernen.: Geschichtsunterricht unter den Bedingungen von Einwanderung und Globalisierung; konzeptionelle Überlegungen und praktische Ansätze Münster: Waxmann: (Novemberakademie, 2), pp. 5–26 (urn:nbn:de:0111-pedocs-129052). Available online at http://www.pedocs.de/volltexte/2017/12905/pdf/Koerber_2017_Intercultural_Learning_in_History_Education.pdf.
      16. Körber, Andreas (2017): A Guarantee for Disciplinary Inclusive Education? Historisches Lernen inklusive? Inklusiver Geschichtsunterricht. In Public History Weekly 5 (5). Available online at https://public-history-weekly.degruyter.com/5-2017-5/a-guarantee-for-disciplinary-inclusive-education/.
      17. Körber, Andreas (2017): "David Rosenlund, History education as content, methods or orientation? A study of curriculum prescriptions, teacher-made tasks and student strategies (New York: Peter Lang 2016). 205 pp." (Review) In: Historisk Tidskrift 2 (2017), pp. 285-291.
      18. Körber, Andreas (2017): Historical consciousness and the moral dimension. In Historical Encounters 4 (1), pp. 81–89. Available online at http://hej.hermes-history.net/index.php/HEJ/article/view/83/60.
      19. Trautwein, Ulrich; Bertram, Christiane; Borries, Bodo von; Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schwan, Stephan et al. (2016): Entwicklung und Validierung eines historischen Kompetenztests zum Einsatz in Large-Scale-Assessments (HiTCH). In Bundesministerium für Bildung und Forschung (Ed.): Forschung in Ankopplung an Large-Scale Assessments. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Bildungsforschung, 44), pp. 97–120.
      20. Körber, Andreas (2016): Sinnbildungstypen als Graduierungen? Versuch einer Klärung am Beispiel der Historischen Fragekompetenz. In Katja Lehmann, Michael Werner, Stefanie Zabold (Eds.): Historisches Denken jetzt und in Zukunft. Wege zu einem theoretisch fundierten und evidenzbasierten Umgang mit Geschichte. Festschrift für Waltraud Schreiber zum 60. Geburtstag. Berlin, Münster: Lit Verlag (Geschichtsdidaktik in Vergangenheit und Gegenwart, 10), pp. 27–41.
      21. Körber, Andreas (2016): “Translation and its discontents II: A German Perspective.” In: Journal of Curriculum Studies 48 (2016) 4, pp. 440-456. http://dx.doi.org/10.1080/00220272.2016.1171401
      22. Körber, Andreas; Seidl, Patrizia (2016): Interkulturelles Geschichtslernen 2.0? Aktualisierte und neue Herausforderungen angesichts der Integration Geflüchteter. In Gesa Markmann, Claudia Osburg (Eds.): Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen in der Schule. Impulse für die inklusive Praxis. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, pp. 197–202.
      23. Körber, Andreas (2015): “Messung historischer Kompetenzen – Herausforderungen für die Erstellung eines LSA-geeigneten Kompetenztests.” In: Waldis, Monika; Ziegler, Béatrice (2015: Hgg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 13. Beiträge zur Tagung “Geschichtsdidaktik empirisch 13”. Bern: hep-Verlag; ISBN: 9783035502725, S. 124-138.
      24. Körber, Andreas (2015): “Die Kreuzzüge – ein ergiebiges Thema für (interkulturelles) Geschichtslernen?” In: Hinz, Felix (2015; Hg.): Kreuzzüge des Mittelalters und der Neuzeit. Realhistorie – Geschichtskultur – Didaktik. Hildesheim: Olms (Historische Europa-Studien, 15); ISBN: 9783487152677 , S. 285-320.
      25. Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (2015): Historical Thinking, Competencies and their Measurement: Challenges and Approaches. In: Ercikan, Kadriye; Seixas, Peter C. (Hg.) (2015): New Directions in Assessing Historical Thinking. New York: Routledge; p. 89-101.
      26. Körber, Andreas (2014): “Jörn Rüsens anthropologische Begründung des historischen Denkens und seine Lehre der dabei zur Verfügung stehenden Sinnbildungstypen.” In: PeDocs (http://www.pedocs.de/volltexte/2014/9188/pdf/Koerber_2014_Ruesens_Sinnbildungslehre.pdf)
      27. Körber, Andreas (2014): “Erinnerung als Gegenstand und Thema historisch-politischen Lernens.”, In: PAD aktuell, 2, S. 10–12.
      28. Körber, Andreas "De-Constructing Memory Culture." In: Bjerg, Helle; Körber, Andreas; Lenz, Claudia; von Wrochem, Oliver (2014; Eds.): Teaching Historical Memories in an Intercultural Perspective. Concepts and Methods. Experiences and Results from the TeacMem Project. Berlin: Metropol (Neuengammer Kolloquien; 4); ISBN: 9783863311148, S. 145-150.
      29. Körber, Andreas: "Historical Thinking and Historical Competencies as Didactic Core Concepts". In: Bjerg, Helle; Körber, Andreas; Lenz, Claudia; von Wrochem, Oliver (2014; Eds.): Teaching Historical Memories in an Intercultural Perspective. Concepts and Methods. Experiences and Results from the TeacMem Project. Berlin: Metropol (Neuengammer Kolloquien; 4); ISBN: 9783863311148, S. 69-96.
      30. Körber, Andreas (2012): “‘Putsch’ und ‘Revolution’ – Begriffe als Voraussetzung und Gegenstand historischen Lernens. Versuch einer kompetenztheoretischen Interpretation.” In: Meyer-Hamme, Johannes; Thünemann, Holger; Zülsdorf-Kersting, Meik (Hgg.; 2012): Was heißt Guter Geschichtsunterricht. Perspektiven im Vergleich. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag (Guter Geschichtsunterricht; Bd. 1); ISBN: 9783899747775, S. 95-106.
      31. Körber, Andreas (2012): “Interkultureller Geschichtsunterricht.” In: Horn, Klaus-Peter; Kemnitz, Heidemarie; Marotzki, Winfried; Sandfuchs, Uwe (Hgg.; 2012): Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft. Bd. 2. Bad Heilbrunn: Klinkhardt (UTB 8468); ISBN: 9783825284688 , S. 116.
      32. Körber, Andreas (2012): “Graduierung von Kompetenzen.” In: Barricelli, Michele; Lücke, Martin (2012; Hgg.): Handbuch Praxis des Geschichtsunterrichts. Bd. 1. Schwalbach/Ts.: Wochenschau (Formum Historisches Lernen); ISBN: 9783899747836; S. 236-254.
      33. Barricelli, Michele; Gautschi, Peter; Körber, Andreas (2012): “Historische Kompetenzen und Kompetenzmodelle.” In: Barricelli, Michele; Lücke, Martin (2012; Hgg.): Handbuch Praxis des Geschichtsunterrichts. Bd. 1. Schwalbach/Ts.: Wochenschau (Forum Historisches Lernen); ISBN: 9783899747836, S. 207-235.
      34. Körber, Andreas (2012 ): „Kompetenzorientiertes Geschichtslernen in Hamburg und Niedersachsen? Zwei Wege der Richtlinien-‘Innovation’“. In: PeDOCS (http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5850). 34 S.; (urn:nbn:de:0111-opus-58504).
      35. Körber, Andreas (2012): “Fremdverstehen und Perspektivität im Geschichtsunterricht”. in: PeDOCS (http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5849) (urn:nbn:de:0111-opus-58492).
      36. Düvel, Sarah; Körber, Andreas (2012): “Historisches Handlungswissen?” In: Kühberger, Christoph (Hg.): Historisches Wissen. Geschichtsdidaktische Erkundungen zur Art, Tiefe und Umfang für das historische Lernen. Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag (Politik und Bildung; 66); ISBN: 3899747615, S. 153-172.
      37. Körber, Andreas (2012): Kompetenzorientierung in der Domäne Geschichte. 2012, 22 S. Vortrag über Kompetenzorientierung im Geschichtsunterricht; gehalten am 27.6.2012 auf einer Veranstaltung der Universität Saarbrücken. In Pedocs: http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=10235&la=de.
      38. Körber, Andreas (2011): "'Uses' and 'ab-uses' of history. Possible consequences for history teaching at schools". Talk delivered at the EUSTORY Seminar (Ab-)Use of History, Helsinki, August 7th to 10th, 2011. In: http://www.pedocs.de/volltexte/2012/6626/
      39. Körber, Andreas (2010): „Theoretische Dimensionen des Interkulturellen Geschichtslernens.“ In: Ventzke, Marcus; Mebus, Sylvia; Schreiber, Waltraud (Hgg.; 2010): Geschichte denken statt pauken in der Sekundarstufe II. 20 Jahre nach der friedlichen Revolution: Deutsche und europäische Perspektiven im gymnasialen Geschichtsunterricht. Radebeul: Sächsisches Bildungsinstitut; S. 25-48. Der Band ist hier über PeDOCS verfügbar: http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=6540&la=de.
      40. Körber, Andreas (2010): “Zeitgemäßes schulisches Geschichts-Lernen in Gedenkstätten.” In: Wrochem, Oliver v. u.a. (Hgg: 2010): Das KZ Neuengamme und seine Außenlager. Geschichte, Nachgeschichte, Erinnerung, Bildung. Berlin: Metropol (Neuengammer Kolloquien; 1); ISBN: 9783940938879; S. 392-413.
      41. Körber, Andreas (2010): “Kompetenzorientierung versus Inhalte.” In: Schulmanagement 6/2010, S. 8-11.
      42. Körber, Andreas (2010): Rezension zu Werner Heil (2010): Kompetenzorientierter Geschichtsunterricht. Stuttgart: Kohlhammer (Geschichte im Unterricht; Bd. 1). In: Historisch Denken Lernen. Blog des Arbeitsbereichs Geschichtsdidaktik an der Universität Hamburg.
      43. Andreas Körber (2010): “Historisches Denken zwischen Museum und Schule.” In: Christoph, Barbara; Dippold, Günter (Hrsg.; 2010): Museum und Schule – erfolgreiche Partner? Bayreuth: Bezirk Oberfranken: Beratungsstelle für Museen (Banzer Museumsgespräche; 2), ISBN: 9783941065079, S. 23-47. Darin fehlender tabellarischer Anhang: 2009_10_28_Banz_Museum_Körber_Graduierungsanhang_2.
      44. Körber, Andreas: Zeitgemäßes schulisches Geschichts-Lernen in Gedenkstätten. In: Das KZ Neuengamme und seine Außenlager. Geschichte, Nachgeschichte, Erinnerung, Bildung. Hrsg. von Oliver von Wrochem. Berlin 2010 (Neuengammer Kolloquien Bd. 1). S. 392–413.
      45. Körber, Andreas (2012): Kompetenzorientiertes Geschichtslernen in Hamburg und Niedersachsen? Zwei Wege der Richtlinien-„Innovation“: pedocs. Online verfügbar unter http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5850.
      46. Körber, Andreas (2011): “German History Didactics: From Historical Consciousness to Historical Competencies – and beyond?” In: Bjerg, Helle; Lenz, Claudia; Thorstensen, Erik (Hgg.; 2011): Historicising the Uses of the Past – Scandinavian Perspectives on History Culture, Historical Consciousness and Didactics of History Related to World War II. Bielefeld: transcript (Zeit – Sinn – Kultur); ISBN: 9783837613254 ; pp. 145-164.
      47. Körber, Andreas (2010): "Aktuelle Themen im Geschichtsunterricht? Zwei Möglichkeiten geschichtlichen Lernens."" In: Schulmagazin 5-10; 1/2010; S. 5-8.
      48. Körber, Andreas (2009): „Kompetenzorientiertes historisches Lernen im Museum? Eine Skizze auf der Basis des Kompetenzmodells „Historisches Denken‘.“ In: Popp, Susanne; Schönemann, Bernd (Hgg.; 2009): Historische Kompetenzen und Museen. Idstein: Schulz-Kirchner (Schriften zur Geschichtsdidaktik; 25); ISBN: 9783824806355, S. 62-80. Dazu Tabellarischer Anhang, der im Buch fehlt: Körber_Kompetenzmodell_Text_6_Tabelle_22
      49. Körber, Andreas (2009): "Wasser - ein geeignetes Thema zum historischen Lernen in der Grundschule?" In: Fournés, Angelika (Hg.; 2009): Wasser - Sinnbild des Lebens. Wegweiser zu einem vielperspektivisch-diskursiven Sachunterricht. Hamburg: Dr. Kovac; ISBN: 9783830040842; S. 96-106.
      50. Körber, Andreas (in Zusammenarbeit mit Bodo von Borries, Christine Pflüger, Waltraud Schreiber und Béatrice Ziegler (2008): "Sind Kompetenzen historischen Denkens messbar?". In: Frederking, Volker (Hg.): Schwer messbare Kompetenzen. Herausforderungen empirischer Fachdidaktik und unterrichtlicher Praxis. Baltmannsweiler: Schneider; ISBN: 9783834005151; S. 65-84.
      51. Körber, Andreas (2008): "Das Deutsch-französische Schulgeschichtsbuch aus fachdidaktischer Perspektive." In: Georg-Eckert-Institut (Hg.; 2008): Eckert. Dossier. Europa und die Welt. Historie/Geschichte 2. Online: http://www.gei.de/publikationen/eckert-dossiers/europa-und-die-welt/fachdidaktik.html. Übersetzungen:
        1. Francais: Körber, Andreas (2008): "Le manuel d’Histoire franco-allemand dans une perspective didactique." In: Georg-Eckert-Institut (2008; Ed.): Eckert. Dossier. Europa und die Welt. Historie/Geschichte 2. En ligne: http://www.gei.de/index.php?id=1325 (vue 30.10.2008). (traduit de l’allemand par Isabelle Quillévéré).
        2. English: Körber, Andreas (2008): The Franco-German History Textbook from the Perspective of Specialist Didactics. Online: http://www.gei.de/publikationen/eckert-dossiers/europa-und-die-welt/fachdidaktik/didactics.html. (Translated from German by Wendy Anne Kopisch).
      52. Körber, Andreas; Borries, Bodo von (2008): "Historisches Denken – Zur Bestimmung allgemeiner und domänenspezifischer Kompetenzen und Standards." In: Hellekamps, Stephanie; Prenzel, Manfred; Meyer, Meinert A. (2008; Hgg.): Perspektiven der Didaktik. (Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Sonderheft 9); ISBN: 9783531154947; S. 293-311.
      53. Körber, Andreas (2008): "Kompetenzorientiertes Geschichtslernen in virtuellen Räumen?" In: Danker, Uwe; Schwabe, Astrid (Hgg.): Historisches Lernen im Internet. Das Internet als Raum historischen Lernens. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag (Forum historisches Lernen); ISBN: 9783899744415; S. 43-60.
      54. Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (2008): "Interkulturelle historische Kompetenz? Zum Verhältnis von Interkulturalität und Kompetenzorientierung beim Geschichtslernen." In: Bauer, Jan-Patrick; Meyer-Hamme, Johannes; Körber, Andreas (2008; Hgg.): Geschichtslernen – Innovationen und Reflexionen. Geschichtsdidaktik im Spannungsfeld von theoretischen Zuspitzungen, empirischen Erkundungen, normativen Überlegungen und pragmatischen Wendungen - Festschrift für Bodo von Borries zum 65. Geburtstag Kenzingen: Centaurus (Reihe Geschichte; 54); ISBN: 9783825507008; S. 307-334.
      55. Körber, Andreas (2008): "Kompetenz(en) zeitgeschichtlichen Denkens. Eine Skizze." In: Barricelli, Michele; Hornig, Julia (2008; Hgg.): Aufklärung, Bildung, 'Histotainment'? Zeitgeschichte in Unterricht und Gesellschaft heute. Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang; ISBN: 9783631565353; S. 43-66.
      56. Hericks, Uwe; Körber, Andreas (2007): "Methodologische Perspektiven quantitativer und rekonstruktiver Fachkulturforschung in der Schule." In: Lüders, Jenny (2007; Hg.): Fachkulturforschung in der Schule. Opladen, Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich (Studien zur Bildungsgangforschung; 18); ISBN: 9783866490925; S. 31-48.
      57. Körber, Andreas; Albroscheit, Jan; Bauer, Jan-Patrick; Borries, Bodo von; Baumgarten, Sven; Meyer-Hamme, Johannes (2007): "Sinnvolle Kompetenzorientierung durch Prüfungsvorgaben?" In: Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen Historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen - Entwicklung - Förderung; 2); ISBN: 9783893917884; S. 712-768.
      58. Körber, Andreas (2007): "Niveaus der Verfügung über einen Quellenbegriff. Eine Skizze der Graduierung einer Einzelkompetenz im Bereich der historischen Sachkompetenz(en)." In: Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen Historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen - Entwicklung - Förderung; 2); ISBN: 9783893917884; S. 546-562.
      59. Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (2007): "Ausdifferenzierung und Graduierung der 'Gattungskompetenz'." In: Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen Historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen - Entwicklung - Förderung; 2); ISBN: 9783893917884; S. 389-412.
      60. Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes; Schreiber, Waltraud (2007): "Überlegungen zu Graduierungslogiken der Kernkompetenzen im Kompetenzbereich 'historische Orientierungskompetenz(en)'." In: Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen Historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen - Entwicklung - Förderung; 2); ISBN: 9783893917884; S. 473-504.
      61. Körber, Andreas (2007): "Graduierung: Die Unterscheidung von Niveaus der Kompetenzen historischen Denkens." In: Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen Historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen - Entwicklung - Förderung; 2); ISBN: 9783893917884; S. 425-472.
      62. Körber, Andreas (2007): "Die Dimensionen des Kompetenzmodells 'Historisches Denken'." In: Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen Historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen - Entwicklung - Förderung; 2); ISBN: 9783893917884; S. 89-154.
      63. Körber, Andreas (2007): "Grundbegriffe und Konzepte: Bildungsstandards, Kompetenzen und Kompetenzmodelle." In: Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud; Schöner, Alexander (2007; Hgg.): Kompetenzen Historischen Denkens. Ein Strukturmodell als Beitrag zur Kompetenzorientierung in der Geschichtsdidaktik. Neuried: ars una (Kompetenzen: Grundlagen - Entwicklung - Förderung; 2); ISBN: 9783893917884; S. 54-86.
      64. Körber, Andreas (2007): "Eine Kompetenz zum „Durcharbeiten“ der Geschichte? Eine Anfrage an Peter Schulz-Hageleit." In: Martin, Judith; Hamann, Christoph (2007; Hgg.): Geschichte - Friedensgeschichte - Lebensgeschichte. Festschrift für Peter Schulz-Hageleit. Herbolzheim: Centaurus; ISBN: 9783825506711; S. 9-30.
      65. Körber, Andreas; Lenz, Claudia, (2006): "Vorwort" In: Körber, Andreas; Baeck, Oliver (2006; Hgg.): Der Umgang mit Geschichte an Gedenkstätten. Anregungen zur De-Konstruktion. Neuried: ars una (Themenhefte Geschichte; 6); ISBN: 9783893917822; S. 4-10.
      66. Körber, Andreas; Lenz, Claudia, (2006): "Das eigene Gedenken und das der Anderen. Eine Projektskizze zum interkulturellen Vergleich von und zum interkulturellen Lernen an Erinnerungsnarrativen in Gedenkstätten." In: Körber, Andreas; Baeck, Oliver (2006; Hgg.): Der Umgang mit Geschichte an Gedenkstätten. Anregungen zur De-Konstruktion. Neuried: ars una (Themenhefte Geschichte; 6); ISBN: 9783893917822; S. 84-96.
      67. Körber, Andreas (2006): "Lernprogression." In: Mayer, Ulrich; Pandel, Hans-Jürgen; Schneider, Gerhard; Schönemann, Bernd (2006; Hgg.): Wörterbuch Geschichtsdidaktik. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag; ISBN: 9783899742572; S. 119.
      68. Körber, Andreas (2006): "Leistungsmessung." In: Mayer, Ulrich; Pandel, Hans-Jürgen; Schneider, Gerhard; Schönemann, Bernd (2006; Hgg.): Wörterbuch Geschichtsdidaktik. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag; ISBN: 9783899742572; S. 117-118.
      69. Körber, Andreas (2006): "Hinreichende Transparenz der Operationen und Modi des historischen Denkens im Unterricht? Erste Befunde einer Einzelfallanalyse im Projekt 'FUER Geschichtsbewusstsein'". In: Hilke Günther-Arndt; Michael Sauer (2006; Hgg.): Geschichtsdidaktik empirisch. Untersuchungen zum historischen Denken und Lernen. Berlin: Lit. (Zeitgeschichte, Zeitverständnis; 14); ISBN: 9783825884499; S. 189-214.
      70. Körber, Andreas (2006): "Bilder als Quellen – Bilder als Darstellungen: Bilder zum Rekonstruieren von Geschichte; Geschichte in Bilder de-konstruieren." In: Kirschenmann, Johannes; Wagner, Ernst (2006; Hgg.): Bilder, die die Welt bedeuten. 'Ikonen' des Bildgedächtnisses und ihre Vermittlung über Datenbanken. München: kopaed (Kontext Kunstpädagogik; 4); ISBN: 3938028645, S. 169-195.
      71. Körber, Andreas (2006): Geschichte und Geographie – kategoriale Möglichkeiten der Kooperation. Eine Skizze aus der Sicht einer narrativistischen und kompetenzorientierten Geschichtsdidaktik. In Tobias Arand, Bodo von Borries, Andreas Körber, Waltraud Schreiber, Anna Wenzl, Béatrice Ziegler (Eds.): Geschichtsunterricht im Dialog. Fächerübergreifende Zusammenarbeit ; . Münster: Zentrum für Lehrerbildung (ZfL-Text, 11), ISBN: 978-3-934064-59, pp. 201–217.
      72. Körber, Andreas (2006): 'Politikgeschichtliches Lernen'. Zur Frage der Zusammenarbeit von Geschichts- und Politikunterricht. Eine weiterführende Auseinandersetzung mit dem Konzept von Dirk Lange – mit Beispielen aus dem Themenbereich 'Westfälischer Frieden'. In Tobias Arand, Bodo von Borries, Andreas Körber, Waltraud Schreiber, Anna Wenzl, Béatrice Ziegler (Eds.): Geschichtsunterricht im Dialog. Fächerübergreifende Zusammenarbeit ; . Münster: Zentrum für Lehrerbildung (ZfL-Text, 11), ISBN: 978-3-934064-59-1, pp. 132–162.
      73. Körber, Andreas (2005): "Geschichtsbewusstsein interkulturell – oder: Plädoyer für einen interkulturell inkludierenden Begriffsgebrauch." In: Handlung, Kultur, Interpretation. Zeitschrift für Sozial- und Kulturwissenschaften, 14,2, S. 212-227.
      74. Körber, Andreas (2005): "Internet. Informationsquelle mit Besonderheiten." In: Dittmer, Lothar; Siegfried, Detlef (2005; Hgg): Spurensucher. Ein Praxisbuch. 2. Aufl.; Hamburg: edition Körber-Stiftung; ISBN: 9783896843326 ; S. 145-165.
      75. Körber, Andreas (2004): "Der Abgrund im Bindestrich? Überlegungen zum Verhältnis von historischem und politischem Lernen." In: Hedke, Reinhold; Reeken, Dietmar v. (2005; Hgg.): sowi-online. Reader: Historische und politische Bildung (2005). (http://www.sowi-online.de/reader/historisch-politisch/koerber_bindestrich.htm)
      76. Körber, Andreas (2004): "Historisches Denken als Entwicklungs-Hilfe und Entwicklungs-Aufgabe. Überlegungen zum Geschichtslernen im Bildungsgang." In: Trautmann, Matthias (2004; Hg.): Entwicklungsaufgaben im Bildungsgang. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (Studien zur Bildungsgangforschung; 5); ISBN: 3531143069; S. 241-269.
      77. Körber, Andreas (2004): "Migrant(inn)en-Stimmen über Interkulturelles Geschichtslernen." In: Alavi, Bettina; Henke-Bockschatz, Gerhard (2004; Hgg.): Migration und Fremdverstehen. Geschichtsunterricht und Geschichtskultur in der multiethnischen Gesellschaft. 1. Aufl.; Idstein: Schulz-Kirchner (Schriften zur Geschichtsdidaktik;16); ISBN: 9783824803750; S. 207-214.
      78. Körber, Andreas (2004): "Geschichte im Internet. Zwischen Orientierungshilfe und Orientierungsbedarf." In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 3, S 184-197.
      79. Hasberg, Wolfgang; Körber, Andreas (2003): "Die heuristische Wendung der Kategorien - oder: Vom Theoriegerüst zur Vernetzung." In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 2, S. 38-44.
      80. Körber, Andreas (2003): "Analyse von Geschichtsunterrichtstunden im Projekt 'FUER Geschichtsbewusstsein'." In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 2, S. 89-101.
      81. Körber, Andreas (2003): "Anna, Peter und der Erste Kreuzzug." In: Hasberg, Wolfgang; Seidenfuß, Manfred (2003; Hgg.): Zwischen Politik und Kultur. Perspektiven einer kulturwissenschaftlichen Erweiterung der Mittelalter-Didaktik. Neuried: ars una (Bayerische Studien zur Geschichtsdidaktik, Bd. 6); ISBN: 9783893914920; S. 157 – 197.
      82. Hasberg, Wolfgang; Körber, Andreas (2003): "Geschichtsbewusstsein dynamisch." In: Körber, Andreas (2003, Hg.): Geschichte – Leben – Lernen. Bodo v. Borries zum 60. Geburtstag. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag (Forum Historisches Lernen), ISBN: 3899740904 ; S. 177-200.
      83. Körber, Andreas (2002): "Sektion 4: Schulformen und Lehrerbildung." In: Schönemann, Bernd; Voit, Hartmut (2002; Hgg.): Von der Einschulung bis zum Abitur. Prinzipien und Praxis des historischen Lernens in den Schulstufen. Idstein: Schulz-Kirchner (Schriften zur Geschichtsdidaktik; Bd. 14); ISBN: 382480509X, S. 270-276. (Zusammenfassung und Fazit der Sektion 4 der Zwei-Jahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) 2001 in Fuldatal bei Kassel).
      84. Körber, Andreas (2002): "Neue Medien und Informationsgesellschaft als Problembereich geschichtsdidaktischer Forschung." In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 1; S. 165-181.
      85. Körber, Andreas (2002): "Der Stresemann-Film in der öffentlichen Erinnerung an Gustav Stresemann." In: Pohl, Karl-Heinrich (Hg.): Politiker und Bürger. Gustav Stresemann und seine Zeit. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht; ISBN: 3525362633; S. 243-266.
      86. Körber, Andreas (unter Mitarbeit von Feldner, Karin; 2001): "Interkulturelles Geschichtslernen mit dem Internet?" In: Körber, Andreas (Hg.; 2001): Interkulturelles Geschichtslernen. Geschichtsunterricht unter den Bedingungen von Einwanderung und Globalisierung. Konzeptionelle Überlegungen und praktische Ansätze. Münster, New York, München, Berlin: Waxmann (Novemberakademie; Bd. 2); ISBN: 3830911203; S. 239-249
      87. Borries, Bodo v.; Körber, Andreas (unter Mitarbeit von Baeck, Oliver; Pille, Ursula; Wilberg, Sylwia): "Jugendliches Geschichtsbewußtsein im zeitgeschichtlichen Prozeß - Konstanz und Wandel. Eine Stabilitätsmessung zu Vergangenheitsdeutungen, Gegenwahrtswahrnehmungen und Zukunftserwartungen von Lernenden aus 9. Klassenstufen und ihren Lehrenden 1992 und 1994." In: Rüsen, Jörn (Hg., 2001): Geschichtsbewußtsein. Psychologische Grundlagen, Entwicklungskonzepte, empirische Befunde. Köln, Weimar, Wien: Böhlau, (Beiträge zur Geschichtskultur; 21); ISBN: 9783412155995, S. 317-404.
      88. Körber, Andreas (2001): "Geschichte und interkulturelles Lernen. Begriffe und Zugänge." In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 52, 5-6; S. 292-304.
      89. Körber, Andreas (2000): "Die öffentliche Erinnerung an Gustav Stresemann. Eine Geschichte historiographischen Fortschritts?" In: Bernd Schönemann; Bernd Mütter; Uwe Uffelmann (Hgg.; 2000): Geschichtskultur. Theorie - Empirie - Pragmatik. Weinheim: Deutscher Studien Verlag (Schriften zur Geschichtsdidaktik; 11), ISBN: 9783892719182; S. 349-358.
      90. Körber, Andreas (2000): "'Hätte ich mitgemacht?' Nachdenken über historisches Verstehen und (Ver-)Urteilen im Unterricht." In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht; 51,7-8; S. 430-448
      91. Körber, Andreas (1998): "Introduction (to: 'Can Pupils fit into the shoes of someone else?')". In: van der Leeuw-Roord, Joke (1998; Ed.): The State of History Education in Europe. Challenges and Implications of the "Youth and History"-Survey. Hamburg: edition Körber-Stiftung, 1998; ISBN: 3896840096; S. 123-138.
      92. Borries, Bodo v.; Körber, Andreas; Barschdorff, Signe (1997): "Results of the first cross-cultural study of youth on historical- political attitudes." In: civnet. journal for a civil society. August-September 1997; 1, 3. (http://www.civnet.org/journal/issue3/youth1.htm).
      93. Borries, Bodo v.; Körber, Andreas (1997): "Ein europäischer Kulturvergleich zu Geschichtsvorstellungen und Politikeinstellungen von Jugendlichen." In: Zeitschrift für Politische Psychologie 5,1; S. 41-58
      94. Körber, Andreas (1997): "Ein Experiment: Themenkonferenzen im 'Transatlantischen Klassenzimmer'". In: Donath, Reinhard; Volkmer, Ingrid (Hgg.; 1997): Das Transatlantische Klassenzimmer. Tips und Ideen für Online-Projekte in der Schule. Hamburg: edition Körber-Stiftung; ISBN: 3896840029; S. 125-134.
      95. Körber, Andreas (1997): "Europäische Jugendliche und das koloniale Erbe." In: Becher, Ursula, A. J.; Wegner, Dirk (1997; Hgg.): Jugend - Politik - Geschichte. Ergebnisse des europäischen Kulturvergleichs 'YOUTH and HISTORY'. Hamburg: edition Körber-Stiftung (Werkstattreihe); ISBN: 3896840061; S. 88-107.
      96. Körber, Andreas (1997): "Items and New Measures." In: Angvik, Magne; v. Borries, Bodo (Eds.; 1997): YOUTH and HISTORY. A Comparative European Survey on Historical Consciousness and Political Attitudes among Adolescents.Vol. B: Documentation. Hamburg: edition Körber-Stiftung; ISBN: 3896840053; pp. B 13 - B 23.
      97. Ahonen, Sirkka; Angvik, Magne; Borries, Bodo v.; Bouwman, Will; Körber, Andreas; Silier, Orhan (1997): "Scientific Perspectives in the Context of Historiography and Culture of History." In: Angvik, Magne; v. Borries, Bodo (1997; Eds.): YOUTH and HISTORY. A Comparative European Survey on Historical Consciousness and Political Attitudes among Adolescents.Vol. A: Description. Hamburg: edition Körber-Stiftung; ISBN: 3896840053; pp. A 407 - A 410.
      98. v. Borries, Bodo; Kindervater, Angela; Körber, Andreas (1997): "Summary: Problems and Results of the Cross-Cultural Comparison." In: Angvik, Magne; v. Borries, Bodo (1997; Eds.): YOUTH and HISTORY. A Comparative European Survey on Historical Consciousness and Political Attitudes among Adolescents. Vol. A: Description. Hamburg: edition Körber-Stiftung; ISBN: 3896840053, pp. A 206 - A 234.
      99. Körber, Andreas (1997): "Chronological Knowledge, Historical Associations and Historico-Political Concepts." In: Angvik, Magne; v. Borries, Bodo (1997; Eds.): YOUTH and HISTORY. A Comparative European Survey on Historical Consciousness and Political Attitudes among Adolescents. Vol. A: Description. Hamburg: edition Körber-Stiftung; ISBN: 3896840053; pp. A 106-A 152.
      100. Körber, Andreas (1997): "Neue Medien. Auch Surfen will gelernt sein." In: Dittmer, Lothar; Siegfried, Detlef (1997; Hgg.): Spurensucher. Ein Praxisbuch für historische Projektarbeit. Weinheim: Beltz-Verlag (Beltz-Praxis); ISBN: 3407623313; S. 119-139.
      101. Feldner, Karin; Körber, Andreas (1997): "E-Mail-Projekte im Unterricht. Erfahrungen, Konsequenzen und praktische Tips aus dem 'Transatlantischen Klassenzimmer'." In: Computer + Unterricht 25, S. 39-41.
      102. Körber, Andreas (1990): "William Ewart Gladstones 'Bulgarian Horrors and the Question of the East' - eine unbrauchbare Quelle? Ein Beitrag zur Glaubwürdigkeit von Hintergrundinformationen." In: Grothusen, Klaus-Detlev (1990; Hg.): 110 Jahre Wiedererrichtung des bulgarischen Staates. 1878-1988. München: Südosteuropa-Gesellschaft; ISBN: 3925450165; S. 87-118.
  5. Rezensionen
    1. Körber, Andreas (2017): "David Rosenlund, History education as content, methods or orientation? A study of curriculum prescriptions, teacher-made tasks and student strategies (New York: Peter Lang 2016). 205 pp." (Review) In: Historisk Tidskrift 2 (2017), pp. 285-291.
    2. Körber, Andreas (2010): Rezension zu Werner Heil (2010): Kompetenzorientierter Geschichtsunterricht. Stuttgart: Kohlhammer (Geschichte im Unterricht; Bd. 1). In: Historisch Denken Lernen. Blog des Arbeitsbereichs Geschichtsdidaktik an der Universität Hamburg.
    3. Körber, Andreas (2010): Rezension zu: Werner Heil (2010): Kompetenzorientierter Geschichtsunterricht. Stuttgart: Kohlhammer (Geschichte im Unterricht; Bd. 1)
    4. Körber, Andreas (2010): “Rezension zu: Kühberger, Christoph/Sedmak, Clemens (2008): Ethik der Geschichtswissenschaft. Zur Einführung. Wien/Berlin: Turia + Kant.” In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 9 (2010), S. 273-277.
    5. Körber, Andreas (2008): “Rezension zu: Sabine Liebig (Hg.): Migration und Weltgeschichte. Schwalbach/Ts. (Studien zur Weltgeschichte) 2007.” In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik (2008), S. 231-233.
    6. Körber, Andreas (2005): “Rezension zu: Bergmann, Klaus u.a. (2003; Hg.): Begegnungen mit Geschichte. Historische Bildung für Unteroffiziere und Mannschaften. Modul III: Militär in Deutschland. Schwalbach: Wochenschau Verlag.” In: Informationen für den Geschichts- und Gemeinschaftskundelehrer; Nr. 169; S. 130-133.
    7. Körber, Andreas (2003): “Rezension zu: Jörn Rüsen: Zerbrechende Zeit. Über den Sinn der Geschichte. Köln, Weimar, Wien (Böhlau; Beitrag zur Geschichtskultur) 2000, und ders.: Kann gestern besser werden? Essays zum Bedenken der Geschichte. Berlin (Kulturverlag Kadmos, Kulturwissenschaftliche Interventionen) 2003.” In: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 2, S. 299-305.
  6. Blog-Beiträge
    1. HistoGames im Unterricht?! (Alexander Buck, Andreas Körber) 23. November 2018
    2. Analyzing Monuments using crosstabulations of Historical Thinking Competencies and Types of Narrating 16. Oktober 2018
    3. A new competency-model on monuments using Rüsen’s four types by Stéphane Levesque — and a comment 15. Oktober 2018
    4. Anmerkungen zur Neuordnung der Lehrerbildung an der Universität Hamburg aus Sicht einer Fachdidaktik 2. März 2018
    5. Differenzierung und Charakterisierung von Aufgaben für fachliches Lernen. Diskussionsvorschlag 6. Oktober 2017
    6. On Historical Comparison 28. Juli 2017
    7. Konzeptfehler, Unkenntnis und unqualifizierte, abwertende Anwürfe 28. Juli 2017
    8. Perspektivität – eine kleine Reflexion à propos einer Formulierung in einer Hausarbeit 6. Mai 2017
    9. Inklusion: Wahrnehmung von Lernenden und ihren Stärken und Schwächen. Eine graphische Umsetzung (überarbeitet) 2. Mai 2017
    10. Neuer Beitrag in Public History Weekly: Körber, Andreas (2017): A Guarantee for Disciplinary Inclusive Education? Historisches Lernen inklusive? Inklusiver Geschichtsunterricht. In Public History Weekly 9. Februar 2017
    11. Eine "(fach-)didaktische Wesensgehaltsgarantie" (nicht nur) für inklusives Geschichtslernen? 30. November 2016
    12. Fortgang der "Debatte" um die Fakten in der Geschichtsdidaktik 6. November 2016
    13. Eine weitere Debatte über Geschichtsunterricht und Kompetenzorientierung auf Facebook 15. September 2016
    14. Geschichte – Kompetenzen und/oder Fakten? Zu einigen aktuellen Zeitungsartikeln und zur Frage der Chronologie 6. September 2016
    15. Eine weitere Randbemerkung – Danke, Ranke! 21. August 2016
    16. (2009) Zur Erinnerungskultur im Web 2.0 3. Mai 2016
    17. Noch einmal zur Perspektivität 1. Mai 2016
    18. Ansprache auf der Mahnwache anlässlich des 77. Jahrestags der Reichspogromnacht am 9. November 1938 9. November 2015
    19. Gegenstand statt Bedingung. Zur Veränderung der Themen in kompetenzorientiertem Geschichtsunterricht 26. Oktober 2015
    20. Und noch einmal: Sinnbildungs- oder Erzählmuster bzw. -typen 27. September 2015
    21. Die anthropologische Begründung des historischen Denkens nach Jörn Rüsen und die Lehre von den Sinnbildungstypen des historischen Denkens [Version 3; letzte Änderung: 25.2.2014] 25. Februar 2014
    22. Erinnerungspolitik in Hamburg: Wiederherstellung des einen und Vernichtung des anderen? 3. Januar 2014
    23. Multiperspektivität — eine Verständnishilfe aus aktuellem Anlass 22. Mai 2012
    24. Der Sinnbegriff meiner Geschichtsdidaktik 29. Mai 2011
    25. Rezension zu Werner Heil (2010): Kompetenzorientierter Geschichtsunterricht. Stuttgart: Kohlhammer (Geschichte im Unterricht; Bd. 1) 13. Juli 2010
    26. Interkulturelles Geschichtslernen – einige Gedanken zum Verständnis des Konzepts 28. Januar 2010
    27. Zur Uneindeutigkeit geschichtsdidaktischer Topoi 9. Oktober 2009
  7. Mitarbeiten
    1. Borries, Bodo v. (in Zusammenarbeit mit Susanne Dähn, Körber, Andreas und Rainer H. Lehmann; 1992): Kindlich-jugendliches Geschichtsverarbeitung in West- und Ostdeutschland 1990. Ein empirischer Vergleich. Pfaffenweiler: Centaurus-Verlagsgesellschaft (Geschichtsdidaktik. Studien, Materialen. Neue Folge; Bd. 8); ISBN: 9783890856537.
  8. Vorträge
    1. Key-Notes
      1. 16. November 2017 Körber, Andreas: “ Kompetenzen historischen Denkens revisited.“ Keynote-Vortrag auf der Tagung «Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte» am 16. November 2017 in Eichstätt. https://www.gdt-eichstaett.de/wp-content/uploads/2017/12/K%C3%B6rber_Keynote_2017.12.05..pdf
      2. 25. Februar 2017 Körber, Andreas: "Living History – Place, Purpose or Topic of Historical Learning?". Talk at the Conference "Stepping Back in Time Living History and Other Performative Approaches to History in Central and South-Eastern Europe." Februaary 23–24, 2017, German Historical Institute Warsaw .
      3. 4. März 2016 Körber, Andreas (2. 3. 2016): „Competencies of Historical Thinking. A (=one) German Perspective.“ Presentation at the Conference „Historiske scenarier i undervisningen“ at HistorieLab. Nationalt Videncenter for Historie- og Kulturarvsformidling. Jelling (Denmark).
      4. 26. Februar 2016 Körber, Andreas (26.2.2016): „Kultur(en), Identität(en) und historisches Lernen im Plural. Theoretische Konzepte, Perspektiven und Fragen.“ Vortrag auf der 17. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik: „Identitäten, lokal – global. Interkulturelle Bildung im Archiv.“ Karlsruhe: Landesarchiv Baden-Württemberg; Generallandesarchiv Karlsruhe.
      5. 24. Mai 2013 Körber, Andreas (24. 6. 2013): “Kompetenzorientierung im Fach Geschichte. Kritik — Begründung — Herausforderung”. Vortrag auf dem Studientag “Kompetenzorientierung im Geschichtsunterricht und Referendarsausbildung nach APVO” am 24. 6. 2013 im Studienseminar Lüneburg für das Lehramt an Gymnasien.
      6. 12. Oktober 2012 Körber, Andreas (11. 10. 2012): “Kompetenzorientierung zwischen unbegründetem Idealismus, didaktischem Aktionismus und ernstzunehmender Innovation – am Beispiel Geschichte.” Vortrag gehalten auf der Auftaktveranstaltung zur Semestrierung und Kompetenzorientierung von AHS-Lehrplänen (Sekundarstufe II) am 11. Oktober 2012, Wien.
      7. 12. September 2011 Körber, Andreas (2011): "'Uses' and 'ab-uses' of history. Possible consequences for history teaching at schools". Talk delivered at the EUSTORY Seminar (Ab-)Use of History, Helsinki, August 7th to 10th, 2011. In: http://www.pedocs.de/volltexte/2012/6626/
      8. 19. September 2008 Körber, Andreas (19. 9. 2008): “Dimensionen des Interkulturellen Geschichtslernens. Theoretische Perspektiven für das Geschichtslernen in lokaler außerschulischer Projektarbeit mit Jugendlichen in der Zuwanderungsgesellschaft”. Vortrag auf dem Fachtag “Geschichtslernen in der Zuwanderungsgesellschaft” des Landesjugendrings Berlin und des Landesjugendrings Brandenburg am 19. 9. 2008 im Rathaus Charlottenburg; Berlin. Dokumentation in Vorbereitung.
    2. alle
      1. 28. Juni 2018 Körber, Andreas (27.6.2018): "Die Kompetenzorientierung -- eine Sackgasse? Nein!" Vortrag und Streitgespräch mit Jürgen Gunia im Rahmen des Kolloquiums "Geschichte und Öffentlichkeit" der Fakultät für Geschichtswissenschaften, Philosophie und Theologie der Universität Bielefeld.
      2. 1. Juni 2018 Körber, Andreas (1.6.2018): "Some Recent Developments in History Education in German Speaking Countries". Vortrag auf dem auf dem Fourth Sino-German Didactic Dialoge am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) in Kiel.
      3. 26. April 2018 Körber, Andreas (26. April 2018): "Inclusive History Education in Germany: A task oriented approach using Scaffolding and two-way diagnostics." Vortrag an Karlstads Universitet (Schweden).
      4. 20. Februar 2018 Bormuth, Heike; Körber, Andreas (20.2.2018): "Scaffolds im Inklusiven Geschichtslernen". Präsentation im Workshop "Universal Design for Learning ‐ Ausgewählte Beispiele zur Arbeit mit dem UDL-Konzept im Lehramtsstudiengang oder in den Lehrveranstaltungen" der Tagung "Programmworkshop - CHAncen GEstalten - Inklusionsorientierung in der Lehrerbildung als Impuls für Entwicklungsprozess in Hochschulen" an der TU Dortmund.
      5. 16. November 2017 Körber, Andreas: “ Kompetenzen historischen Denkens revisited.“ Keynote-Vortrag auf der Tagung «Kompetent machen für ein Leben in, mit und durch Geschichte» am 16. November 2017 in Eichstätt. https://www.gdt-eichstaett.de/wp-content/uploads/2017/12/K%C3%B6rber_Keynote_2017.12.05..pdf
      6. 25. Februar 2017 Körber, Andreas: "Living History – Place, Purpose or Topic of Historical Learning?". Talk at the Conference "Stepping Back in Time Living History and Other Performative Approaches to History in Central and South-Eastern Europe." Februaary 23–24, 2017, German Historical Institute Warsaw .
      7. 1. Dezember 2016 Körber, Andreas (6.12.2016): "Historisches Lernen: Versuch einer Bestimmung unterschiedlicher Grundkonzepte und Konsequenzen für Wissenschaft, Schule und Lehrerbildung." Gastvortrag am Historischen Institut der Universität Paderborn.
      8. 3. Juli 2016 Körber, Andreas (3.7.2016): "Measuring Procedural Historical Competencies in a comparative approach." Paper at the Conference "On the way to a shared assessment of historical thinking“. Hamburg: Universität Hamburg.
      9. 23. Mai 2016 Körber, Andreas (21.5.2016): "Migration als Gegenstand und Bedingung für den Geschichtsunterricht." Vortrag auf der Jahrestagung 2016 des Verbandes Hessischer Geschichtslehrer e.V. am 21.5.2016 in Marburg/Lahn.
      10. 30. April 2016 Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (10.4.2016): „Assessing Historical Thinking with the 'HiTCH Test'? Theoretical Approaches, Empirical Findings, and Future Challenges.“ Paper presented to the symposium „International Perspectives on the Assessment of Historical Thinking“ (Chairs: Breakstone, Joel: Meyer-Hamme, Johannes) auf dem Annual Meeting der American Association for Educational Research (AERA2016) in Washington D.C. (USA).
      11. 4. März 2016 Körber, Andreas (2. 3. 2016): „Competencies of Historical Thinking. A (=one) German Perspective.“ Presentation at the Conference „Historiske scenarier i undervisningen“ at HistorieLab. Nationalt Videncenter for Historie- og Kulturarvsformidling. Jelling (Denmark).
      12. 26. Februar 2016 Körber, Andreas (26.2.2016): „Kultur(en), Identität(en) und historisches Lernen im Plural. Theoretische Konzepte, Perspektiven und Fragen.“ Vortrag auf der 17. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik: „Identitäten, lokal – global. Interkulturelle Bildung im Archiv.“ Karlsruhe: Landesarchiv Baden-Württemberg; Generallandesarchiv Karlsruhe.
      13. 1. Juni 2015 Körber, Andreas (28.5.2015): "Challenges of Inclusion for History Teaching." Helsinki; Vortrag auf der 5th Nordic conference on subject education/Nordisk fagdidaktisk konferens; Helsinki.
      14. 29. April 2015 Körber, Andreas (27.4.2015): “Historical Thinking and the Moral Dimension. Some Aspects of their Interrelation.” Paper presented at “Towards an Integrated Theory of Historical Consciousness and Moral Consciousness. Methodology and Research Network Initiating Workshop.” Helsinki (Finland); Unversity of Helsinki; April 27.-29., 2015.
      15. 15. März 2015 Trautwein, Ulrich; Körber, Andreas; Schreiber, Waltraud (13.3.2015): “Messung historischer Kompetenzen in Large-Scale Assessments”. Vortrag im Symposium: „Forschungsprojekte in Ankopplung an Large-Scale-Assessments – Aktuelle Projekte und ihre Theorien, Methoden und zentralen Befunde“ auf der 3. Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Bochum.
      16. 3. September 2014 Körber, Andreas (3.9.2014): “Geschichtsdidaktik in der Lehrerbildung.” Vortrag auf der Fachtagung der Didaktischen Leitungen im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg.
      17. 27. Mai 2014 Körber, Andreas (27. 5. 2014): “TeacMem – Developing Competence-Oriented Teaching on Historical Memories.” Vortrag auf der Fachtagung »Gemeinsam erinnern, gemeinsam Zukunft gestalten« des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) der Kultusministerkonferenz am 26./27. Mai 2014 in Bonn.
      18. 6. März 2014 Körber, Andreas; Meyer-Hamme, Johannes (5. 3. 2014): “Erfassung Historischer Fragekompetenz als Teildimension historischen Denkens.” Vortrag auf dem Symposium “Literarästhetische und Historische Kompetenzen: Kompetenzmodelle, Erfassung und Validierung” (Chair: Prof. Dr. Ulrich Trautwein) auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) “Perspektiven verbinden” vom 3. bis 5. März 2014 in Frankfurt am Main.
      19. 24. Mai 2013 Körber, Andreas (24. 6. 2013): “Kompetenzorientierung im Fach Geschichte. Kritik — Begründung — Herausforderung”. Vortrag auf dem Studientag “Kompetenzorientierung im Geschichtsunterricht und Referendarsausbildung nach APVO” am 24. 6. 2013 im Studienseminar Lüneburg für das Lehramt an Gymnasien.
      20. 6. März 2013 Körber, Andreas (5. 3. 2013): “Modernizing History Teaching in Germany and beyond? Or: What History Teaching was, is, and could be in a framework of new challenges – a German Perspective.” Lecture at the Historical Institute of the University of Ghana at Legon (Ghana) on March 5th, 2013.
      21. 12. Oktober 2012 Körber, Andreas (11. 10. 2012): “Kompetenzorientierung zwischen unbegründetem Idealismus, didaktischem Aktionismus und ernstzunehmender Innovation – am Beispiel Geschichte.” Vortrag gehalten auf der Auftaktveranstaltung zur Semestrierung und Kompetenzorientierung von AHS-Lehrplänen (Sekundarstufe II) am 11. Oktober 2012, Wien.
      22. 12. Juni 2012 Körber, Andreas (2012): Kompetenzorientierung in der Domäne Geschichte. 2012, 22 S. Vortrag über Kompetenzorientierung im Geschichtsunterricht; gehalten am 27.6.2012 auf einer Veranstaltung der Universität Saarbrücken. In Pedocs: http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=10235&la=de.
      23. 17. Dezember 2011 Körber, Andreas (17. 12. 2011): “Die Kreuzzüge – ein ergiebiges Thema für interkulturelles Geschichtslernen?”. Vortrag gehalten auf der Tagung “Kreuzzüge des Mittelalters und der Neuzeit: Realhistorie – Geschichtskultur – Didaktik.” an der Universität Hildesheim am 17.12.2011.
      24. 12. September 2011 Körber, Andreas (2011): "'Uses' and 'ab-uses' of history. Possible consequences for history teaching at schools". Talk delivered at the EUSTORY Seminar (Ab-)Use of History, Helsinki, August 7th to 10th, 2011. In: http://www.pedocs.de/volltexte/2012/6626/
      25. 19. Januar 2010 Körber, Andreas (18.1.2010): "Kompetenzorientiertes und interkulturelles Geschichtslernen an Gedenkstätten?". Vortrag an der Gedenkstätte Bergen-Belsen
      26. 18. Januar 2010 Körber, Andreas (18. 1. 2010): “Zeitgemäßes schulisches Geschichts-Lernen in Gedenkstätten.” Vortrag gehalten von Mitarbeitern des Studienzentrums des Gedenkstätte Bergen-Belsen am 18.1.2010.
      27. 19. November 2009 Körber, Andreas (19. 11. 2009): “Interkulturelles Geschichtslernen. Entwicklung – Stand – Perspektiven.” Vortrag, Gehalten im Kolloquium “Geschichte und Öffentlichkeit” an der Universität Bielefeld am 19. 11. 2009.
      28. 28. Oktober 2009 Körber, Andreas (28. 10. 2009): “Historisches Denken zwischen Museum und Schule.” Impulsreferat gehalten auf der Tagung “Museum und Schule – erfolgreiche Partner?” der Hanns-Seidel-Stiftung und des Bezirks Oberfranken im Tagungszentrum Kloster Banz.
      29. 3. Oktober 2009 Körber, Andreas (3. 10. 2009): “Lehrer, Gedenkstätten, Schüler. Zum Verhältnis von schulischer und außerschulischer Bildung an Gedenkstätten.” Vortrag, gehalten auf dem Kolloquium: “Das KZ Neuengamme und seine Außenlager. Geschichte, Nachgeschichte, Erinnerung, Bildung” in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.
      30. 7. September 2009 Körber, Andreas (7. 9. 2009): “Kompetenzorientiertes Geschichtslernen.” Präsentation vor der Arbeitsgruppe “Kerncurriculum Geschichte Oberstufe” Niedersachsen in Bad Nenndorf am 7. 9. 2009.
      31. 6. November 2008 Körber, Andreas (6. 11. 2008): “From Historical Consciousness to Historical Competencies – what Didactics of History is (or could be) about.” Paper presented to the Conference „Historicising the uses of the past“, Oslo; November, 5th to 6th, 2008.
      32. 19. September 2008 Körber, Andreas (19. 9. 2008): “Dimensionen des Interkulturellen Geschichtslernens. Theoretische Perspektiven für das Geschichtslernen in lokaler außerschulischer Projektarbeit mit Jugendlichen in der Zuwanderungsgesellschaft”. Vortrag auf dem Fachtag “Geschichtslernen in der Zuwanderungsgesellschaft” des Landesjugendrings Berlin und des Landesjugendrings Brandenburg am 19. 9. 2008 im Rathaus Charlottenburg; Berlin. Dokumentation in Vorbereitung.
      33. 30. April 2008 Körber, Andreas (30. 4. 2008): “Historisches und politisches Lernen?” Gastvortrag am Historischen Seminar II der Universität Köln.
      34. 7. Dezember 2007 Körber, Andreas (7. 12. 2007): “Historische Kompetenzen. Teil I: Theorie”. Vortrag an der Universität Wien.
      35. 6. Oktober 2007 Körber, Andreas (6. 10. 2007): “Das Kompetenzmodell ‘Historisches Denken’ und seine Relevanz für historisches Lernen in Museen und Gedenkstätten.” Vortrag und Podiumsbeitrag auf der Zweijahrestagung 2007 der Konferenz für Geschichtsdidaktik in München: “Kompetenzen und Museum”.
      36. 3. März 2007 Körber, Andreas (2. 3. 2007): “Kompetenzmodelle der politischen Bildung. Anmerkungen zu Dimensionalität und Graduierung sowie Überlegungen zu „zeitgeschichtlichen Kompetenzen.” Vortrag auf der Tagung “Aufklärung, Bildung, „Histotainment“? – Zeitgeschichte in Unterricht und Gesellschaft heute.” Berlin, FU, 2. – 3. 3. 2007.
      37. 10. Februar 2007 Körber, Andreas (10. 2. 2007): “Kompetenzorientiertes Lernen im virtuellen Raum?” Vortrag auf der Tagung “Das Internet als Raum historischen Lernens.” (8. – 10. 2. 2007)am IZRG Schleswig.
      38. 20. Januar 2007 v.Borries, Bodo; Körber, Andreas (29.1. 2007): “Historische Kompetenz und reflektierte Biografie. Reanalyse älterer Dokumente und Problemaufriss für ein Forschungsprojekt.” Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung “Bildungsgangforschung und fachdidaktische Perspektiven” des Graduiertenkollegs “Bildungsgangforschung” an der Universität Hamburg.
      39. 20. Juni 2006 Körber, Andreas (20. 6. 2006): “Gedenkstätten als Orte (nicht nur) interkulturellen Geschichts-Lernens – ein Problemaufriss und eine Skizze eines Programms.” Impulsvortrag auf dem Workshop “Historisch-politische Bildung in Gedenkstätten und zeithistorischen Museen.”; Ausrichter: Projektverbund Zeitgeschichte Berlin-Brandenburg; Sachsenhausen.
      40. 10. Juni 2006 Körber, Andreas (27. 5. 2006 und 10. 6. 2006): “Historical Thinking. An introduction into some basic concepts of German Didactics of History.” Referat auf zwei Projektseminaren im HL Senteret in Oslo und in der Gedenkstätte Falstad/Norwegen.
      41. 28. November 2005 v.Borries, Bodo; Körber, Andreas (28. 11. 2005): “Historisches Denken als Entwicklungsaufgabe. Zum Stand einer Theorie der Lernprogression im Fach Geschichte.” Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Graduiertenkollegs “Bildungsgangforschung” an der Universität Hamburg.
      42. 18. Oktober 2005 Körber, Andreas (18. 10. 2005): “Projects Using the Internet.” Vortrag auf der Tagung “European Citizenship Education on Migration” der Bundeszentrale für politische Bildung und der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg.
      43. 8. Oktober 2005 Körber, Andreas (8. 10. 2005): “Auf dem Wege zu einem Kompetenzmodell historischen Denkens.” Vortrag auf der Tagung “Geschichte denken statt pauken.” des Projekts “FUER Geschichtsbewusstsein”. 8. – 10. 9. 2005 in Salzburg (St.Virgil).
      44. 30. April 2005 Körber, Andreas (30. 4. 2005): “‘Politikgeschichtliches Lernen’. Zur Frage der Zusammenarbeit von Geschichts- und Politikunterricht; Eine weiterführende Auseinandersetzung mit dem Konzept von Dirk Lange – mit Beispielen aus dem Themenbereich ‘Westfälischer Frieden’.” Vortrag auf der Tagung des Projekts “FUER Geschichtsbewusstsein” in Münster.
      45. 17. Februar 2005 Körber, Andreas (17. 2. 2005): “Historical Teaching and Learning as a means for promoting peace and understanding? The concepts of “Intercultural Historical Learning” and “controversiality”. Presentation at a seminar on History Teaching in Cyprus at the Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung in Braunschweig.
      46. 14. Januar 2005 Körber, Andreas (14. 1. 2005): “Hinreichende Transparenz der Operationen und Modi des historischen Denkens im Unterricht? Erste Befunde einer Einzelfallanalyse im Projekt ‘FUER Geschichtsbewusstsein’.” Vortrag auf der Tagung “Empirische Forschung in der Geschichtsdidaktik.” Universität Göttingen; 14.1. 2005.
      47. 20. September 2004 Körber, Andreas (20. 9. 2004): “Bilder als Quellen – Bilder als Darstellungen: Bilder zum Rekonstruieren von Geschichte; Geschichte in Bildern De-Konstruieren.” Präsentation im Rahmen einer Tagung des Projekts “Ikonothek” des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus an der Akademie für Bildende Künste in München. (publ. als Körber 2006 in Kirschenmann/Wagner Hgg. 2006)
      48. 16. Februar 2004 Körber, Andreas (16. 2. 2004): “Historisches Denken und Lernen als Beitrag zur Förderung eines offenen Zusammenlebens von Kulturen und nationalen Gruppen?” Vortrag auf einem Workshop des Georg-Eckert-instituts für Internationale Schulbuchforschung.
      49. 30. September 2003 Körber, Andreas (30.9.2003): “Kann Geschichtsunterricht zum historischen Denken anregen – und, wenn ja, mit welchen Verfahren? Befunde von Unterrichtsaufzeichnungen und – analysen.” 64. AEPF-Tagung in Hamburg.
      50. 23. März 2001 Körber, Andreas (23.3.2001): „”Der Stresemann-Film in der öffentlichen Erinnerung an Gustav Stresemann.” Vortrag auf der Tagung „Gustav Stresemann (1878 – 1929) – Ein deutscher Politiker“. Gemeinsames internationales Kolloquium der Universität Kiel und der Friedrich-Naumann-Stiftung mit Unterstützung der Fritz-Thyssen-Stiftung aus Anlass des 75. Jahrestages der Verleihung des Friedensnobelpreises an Gustav Stresemann und Aristide Briand. Gummersbach: Theodor-Heuss-Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung, 23. – 25. März 2001.
      51. 25. November 2000 Körber, Andreas; Feldner Karin (Mitarb.) (25. 11. 2000): “Das Internet als interkultureller Lernort für Geschichte?”. Workshop auf der Tagung “Interkulturelles Geschichtslernen. Geschichtsunterricht in einer Einwanderungsgesellschaft im Zeitalter der Globalisierung. (Novemberakademie 2000)”. Hamburg, 24. -2 5. November 2000
      52. 29. September 2000 Körber, Andreas (29. 9. 2000): “Geschichte im Internet. Zwischen Orientierungshilfe und Orientierungsbedarf.” Vortrag in der Sektion “Historische Orientierung”; Ltg.: Schreiber, auf dem 43. Deutscher Historikertag. Aachen, 27.-29. September 2000
      53. 5. Oktober 1999 Körber, Andreas (5.10.1999): “Die öffentliche Erinnerung an Gustav Stresemann. Eine Geschichte historiographischen Fortschritts?” Vortrag auf der XIII. Zwei-Jahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) 1999 in Seeon; 4.-5.10. 1999
      54. 18. September 1997 Körber, Andreas (18.9.1997): "Can our pupils fit into the shoes of someone else?". Vortrag auf der Tagung "The YOUTH & HISTORY Project, Challenges and Implications for the Teaching and Learning of History." Pecs, Hungary, September 17th-21st, 1997; Conference organized by EUROCLIO and the Körber-Stiftung.
  9. Organisation:
    1. Tagungen 
      1. "Sprachsensibler Geschichtsunterricht -- Von der geschichtsdidaktischen Theorie über die Empirie zur Unterrichtspraxis". Hamburg, 19.9.2016
      2. "On the Way to an Internationally Shared Assessment of Historical Thinking (?)". Hamburg, 3.-5.7.2016.
      3. Internationaler Workshop des Projekts „HiTCH“; Hamburg; 4.-6. 3. 2015.
      4. “Interkulturelles Geschichtslernen. Geschichtsunterricht in einer Einwanderungsgesellschaft im Zeitalter der Globalisierung. (Novemberakademie 2000)”. Hamburg, 24. -2 5. November 2000.
    2. Symposien, Workshops, Sessions
      1. "Sprachsensibler Geschichtsunterricht -- Von der geschichtsdidaktischen Theorie über die Empirie zur Unterrichtspraxis". Hamburg, 19.9.2016
      2. "On the Way to an Internationally Shared Assessment of Historical Thinking (?)". Hamburg, 3.-5.7.2016.
      3. „Inclusion: A Challenge for Subject Matter Teaching and Learning Processes in School? (History Teaching)“; Symposium E6 auf der Tagung „Nordisk fagdidaktisk konferens 5“; Helsinki; 25.-27. Mai 2015.
      4. Körber, Andreas (9/2004): “Migrant(inn)en-Stimmen über Interkulturelles Geschichtslernen." Workshop auf der Zwei-Jahres-Tagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik 2003 in Freiburg i.Br.: Leitung eines Workshops “Geschichtsunterricht. Reflexion von Unterrichtspraxis: Erfahrungen von und mit Migranten und Migrantinnen für historisches Lernen nutzen."
      5. “Interkulturelles Geschichtslernen. Geschichtsunterricht in einer Einwanderungsgesellschaft im Zeitalter der Globalisierung. (Novemberakademie 2000)”. Hamburg, 24. -2 5. November 2000.
  10. Poster
    1. Bormuth, Heike; Körber, Andreas (2018): Lehrerposter_Inklusiver_Geschichtsunterricht_HB_01.03.2018
    2. Seidl, Patrizia; Körber, Andreas (2016): Developing students' expertise for history teaching in inclusive settings by combining history and special needs expertise in developing scaffolds for history teaching. Poster auf der Tagung “4th International Conference on Inclusion“ 8./9. Juli 2016, Bergische Universität Wuppertal. https://www.inclusion.uni-wuppertal.de/de/abstracts/poster-presentation/developing-students-expertise-for-history-teaching.html.
  1.   Lévesque, Stéphane: Removing the “Past”: Debates Over Official Sites of Memory. In: Public History Weekly 6 (2018) 29, DOI: dx.doi.org/10.1515/phw-2018-12570. There also is a German and a French version. []
  2. Die URL der Tabelle ist im Buch angeben als "http://www.erzwiss.uni-hamburg.de/personal/koerber/texte/koerber_kornpetenzmodell_text_6_tabelle.pdf". Aufgrund des Umzugs der Blogfarm musste die Adresse geändert werden. []