Bodo von Borries: Publikationen

Print Friendly, PDF & Email

Monografien (1970–2014)

  1. Bor­ries, Bodo v.: Deutsch­lands Außen­han­del 1836–1856. Eine sta­tis­tis­che Unter­suchung zur Frühin­dus­tri­al­isierung. Mit 9 Karten und 50 Tabellen; Stuttgart (Gus­tav Fis­ch­er) 1970, XI und 275 S. (= Forschun­gen zur Sozial- und Wirtschafts­geschichte 13).
  2. Bor­ries, Bodo v.: Lernziele und Tes­tauf­gaben für den Geschicht­sun­ter­richt; Stuttgart (Klett) 1973, 2. erg. Aufl. 1974, 285 S. (= Anmerkun­gen und Argu­mente 8).
  3. Bor­ries, Bodo v.: Prob­le­mori­en­tiert­er Geschicht­sun­ter­richt? Schul­buchkri­tik und Schul­buchre­vi­sion, dargestellt am Beispiel der römis­chen Repub­lik; Stuttgart (Klett) 1980, 279 S. (= Anmerkun­gen und Argumente).
  4. Bor­ries, Bodo v.: Römis­che Repub­lik: Welt­staat ohne Frieden und Frei­heit? Ein prob­le­mori­en­tiertes Unter­richtsmod­ell für die Sekun­darstufen; Stuttgart (Klett) 1980, 2. durchges. Aufl. 1985, 254 S. (= Klett Schulpraxis).
  5. Bor­ries, Bodo v.: Kolo­nialgeschichte und Weltwirtschaftssys­tem. Europa und Übersee zwis­chen Ent­deck­ungs- und Indus­triezeital­ter 1492–1830; Düs­sel­dorf (Schwann) 1986, VIII und 398 S. (= Geschichts­di­dak­tik. Stu­di­en, Mate­ri­alien 36), 2. Aufl. Münster/Hamburg (Lit) 1992 (= Glob­al 2).
  6. Bor­ries, Bodo v.: Geschicht­sler­nen und Geschichts­be­wußt­sein. Empirische Erkun­dun­gen zu Erwerb und Gebrauch von His­to­rie; Stuttgart (Klett) 1988, 230 S.
  7. Bor­ries, Bodo v.: Deutsche Geschichte. Spuren suchen vor Ort im Schüler­wet­tbe­werb um den Preis des Bun­de­spräsi­den­ten; Frankfurt/M. (Cor­nelsen-Hirschgraben) 1990, 127 S. Englis­che, franzö­sis­che und spanis­che Über­set­zung: Ger­man His­to­ry. A Pupils’ Com­pe­ti­tion for the Fed­er­al President’s Prize; Bonn (Inter Nationes) 1989, 98 S.; His­toire alle­mande. Un con­cours inter­sco­laire doté du prix du Prési­dent de la République fédérale d’Alle­magne; Bonn (Inter Nationes) 1989, 102 S.; His­to­ria Ale­m­ana. Con­cur­so Esco­lar para el Pre­mio del Pres­i­dente de la Repúbli­ca Fed­er­al de Ala­ma­nia; Bonn (Inter Nationes) 1989, 103 S.
  8. Bor­ries, Bodo v.: Geschichts­be­wußt­sein als Iden­titäts­gewinn? Fach­di­dak­tis­che Pro­gram­matik und Tat­sachen­forschung; Hagen (Mar­git Rottmann) 1990, X + 166 S. (= Beiträge zur Geschicht­skul­tur 3).
  9. Bor­ries, Bodo v.: Wen­depunk­te der Frauengeschichte. Ein Lese- und Arbeits­buch zum An- und Aufre­gen; Pfaf­fen­weil­er (Cen­tau­rus) 1990, VIII + 289 S. (= Frauen in Geschichte und Gesellschaft 26). Wieder­ab­druck: Wen­depunk­te der Frauengeschichte I. Über Frauen-Leis­tung, Frauen-Unter­drück­ung und Frauen-Wahlrecht. Ein Lese- und Arbeits­buch zum An- und Aufre­gen; Her­bolzheim (Cen­tau­rus) 2. veränd. Aufl. 2001, XII + 289 S. (= Frauen in Geschichte und Gesellschaft 26).
  10. Bor­ries, Bodo v. (unter Mitar­beit von Dähn, Susanne, Kör­ber, Andreas und Lehmann, Rain­er H.): Kindlich-jugendliche Geschichtsver­ar­beitung in West- und Ost­deutsch­land 1990. Ein empirisch­er Ver­gle­ich; Pfaf­fen­weil­er (Cen­tau­rus) 1992, X + 225 S. (= Geschichts­di­dak­tik. Stu­di­en, Mate­ri­alien. Neue Folge 8).
  11. Bor­ries, Bodo v. (unter Mitar­beit von Wei­de­mann, Sigrid, Baeck, Oliv­er, Grześkowiak, Syl­wia und Kör­ber, Andreas): Das Geschichts­be­wußt­sein Jugendlich­er. Erste repräsen­ta­tive Unter­suchung über Ver­gan­gen­heits­deu­tun­gen, Gegen­wartswahrnehmungen und Zukun­ft­ser­wartun­gen in Ost- und West­deutsch­land; Weinheim/München (Juven­ta) 1995, 492 S. (= Jugendforschung).
  12. Bor­ries, Bodo v.: Imag­inierte Geschichte. Die biografis­che Bedeu­tung his­torisch­er Fik­tio­nen und Phan­tasien; Köln (Böh­lau) 1996, X + 198 S., 4 Abb. (= Beiträge zur Geschicht­skul­tur 11).
  13. Bor­ries, Bodo v.: Vom “Gewal­texzeß” zum “Gewis­sens­biß”? Auto­bi­ografis­che Zeug­nisse zu For­men und Wand­lun­gen elter­lich­er Straf­prax­is im 18. Jahrhun­dert; Tübin­gen (edi­tion disko­rd) 1996, 304 S. (= Forum Psy­chohis­to­rie 5).
  14. Bor­ries, Bodo v. (unter Mitar­beit von Kör­ber, Andreas, Baeck, Oliv­er und Kinder­vater, Angela): Jugend und Geschichte. Ein europäis­ch­er Kul­turver­gle­ich aus deutsch­er Sicht; Opladen (Leske & Budrich) 1999, 416 S. (= Schule und Gesellschaft 21).
  15. Bor­ries, Bodo v.: Wen­depunk­te der Frauengeschichte II. Über Mut­tergöt­tin­nen, Män­ner­ansprüche und Mäd­chenkind­heit­en. Mod­elle und Mate­ri­alien zum Aus­pro­bieren und Besser­ma­chen; Her­bolzheim (Cen­tau­rus) 2003, 364 S. (= Frauen in Geschichte und Gesellschaft 38).
  16. Bor­ries, Bodo v.: Lebendi­ges Geschicht­sler­nen. Bausteine zu The­o­rie und Prag­matik, Empirie und Norm­frage; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2004, 456 S., 2. Aufl. 2006, 3. Aufl. 2009, Ebook im PDF-For­mat 2015 (= Forum His­torisches Lernen).
  17. Bor­ries, Bodo v., Fis­ch­er, Clau­dia, Leut­ner-Ramme, Sibyl­la und Mey­er-Hamme, Johannes: Schul­buchver­ständ­nis, Richtlin­ien­be­nutzung und Reflex­ion­sprozesse im Geschicht­sun­ter­richt. Eine qual­i­ta­tiv-quan­ti­ta­tive Schüler- und Lehrerbe­fra­gung im Deutschsprachi­gen Bil­dungswe­sen 2002; Neuried (ars una) 2005, 320 S., eigene Texte 9–120, 158–180, 233–304 (= Bay­erische Stu­di­en zur Geschichts­di­dak­tik 9).
  18. Bor­ries, Bodo v.: Durch­brüche von Wirtschaft und Wis­senschaft — Krisen von Umwelt und Innen­welt? Ver­säumte Lek­tio­nen zur Ökolo­gie- und Men­tal­itäts­geschichte; Her­bolzheim (Cen­tau­rus) 2006, 430 S. (= Rei­he Geschichtswis­senschaft 51).
  19. Bor­ries, Bodo v.: His­torisch Denken Ler­nen — Wel­ter­schließung statt Epochenüberblick. Geschichte als Unter­richts­fach und Bil­dungsauf­gabe; Opladen und Farm­ing­ton Hills (Bar­bara Budrich) 2008, VIII + 294 S. (= Stu­di­en zur Bil­dungs­gang­forschung 21).
  20. Bor­ries, Bodo v.: Geschicht­sler­nen und Men­schen­rechts­bil­dung — Auswege aus einem Missver­hält­nis? Nor­ma­tive Über­legun­gen und prak­tis­che Beispiele [Außen­ti­tel fälschlich “Men­schen­rechte im Geschicht­sun­ter­richt”]; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2011, 350 S., 2. Aufl. [mit kor­rigiertem Außen­ti­tel] 2014.
  21. Bor­ries, Bodo v. (mit Beiträ­gen von Mey­er-Hamme, Johannes): Zwis­chen “Genuss” und “Ekel” — Ästhetik und Emo­tion­al­ität als kon­sti­tu­tive Momente his­torischen Ler­nens; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2014, 539 S. (= Geschicht­sun­ter­richt erforschen 3).

Aufsätze und Vorträge (ab 2003)

2003

  1. Bor­ries, Bodo v.: The ‘Third Reich’ in Ger­man His­to­ry Text­books since 1945, in: Jour­nal of Con­tem­po­rary His­to­ry, Vol. 38 (1) 2003, 45–62.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Nicht-nur-kog­ni­tive Motive des Geschicht­sum­gangs als Chan­cen des Lit­er­atu­run­ter­richts?, in: Der Deutschunter­richt 55. Jg., Nr. 6/2003, 12–22.
  3. Bor­ries, Bodo v.: Das Mit­te­lal­ter im Geschichts­be­wußt­sein von Jugendlichen. Empirische Befunde, in: Ballof, Rolf (Hrsg.): Geschichte des Mit­te­lal­ters für unsere Zeit; Wies­baden (Stein­er) 2003, 279–291.
  4. Bor­ries, Bodo v. (unter Mitar­beit von Kör­ber, Andreas und Mey­er-Hamme, Johannes): Reflex­iv­er Umgang mit Geschichts-Schul­büch­ern? Befunde ein­er Befra­gung von Lehrern, Schülern und Studieren­den 2002, in: Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik, 2. Jg. 2003, 114–136 (Jahres­band). Spanis­che Über­set­zung: Bor­ries, Bodo von (Kör­ber, Andreas y Mey­er-Hamme, Johannes, col­lab­o­radores): Uso reflex­i­vo de los man­uales esco­lares de his­to­ria: resul­ta­dos de una encues­ta real­iza­da a docentes, alum­nos y uni­ver­si­tar­ios, in: Enseñan­za de las cien­cias sociales 2006, 5, 3–19.
  5. Bor­ries, Bodo v.: Research on the Atti­tudes of Pupils and Teach­ers towards the Shoa in Ger­many, in: Inter­cul­tur­al Edu­ca­tion (For­mer­ly Euro­pean Jour­nal of Cul­tur­al Stud­ies) Vol. 14, No. 2, June 2003, 201–214.
  6. Bor­ries, Bodo v.: Fall­stu­di­en zur öffentlichen Geschicht­skul­tur als Beitrag zum sys­tem­a­tis­chen Geschicht­sler­nen, in: Gesch., Poli­tik und ihre Didak­tik, 31. Jg., 2003, 10–27.
  7. Bor­ries, Bodo v.: His­torisches Ler­nen im Kun­st­mu­se­um? Das Beispiel der Ham­burg­er Kun­sthalle, in: Has­berg, Wolf­gang (Hrsg.): Erin­nern — Gedenken — His­torisches Ler­nen. Sym­po­sium zum 65. Geburt­stag von Karl Filser; München (Ernst Vögel) 2003, 107–144 (= Schriften der Philosophis­chen Fakultät der Uni­ver­sität Augs­burg 69).

2004

  1. Bor­ries, Bodo v.: “Was geht uns eure Geschichte an?” Geschicht­sun­ter­richt in ein­er Ein­wan­derungs­ge­sellschaft, in: Sowi (Sozial­wis­senschaftliche Infor­ma­tio­nen), 33. Jg. 2004, Heft 2, 62–73. Spanis­che Über­set­zung: ¡Qué nos impor­ta vues­tra his­to­ria! Enseñan­za de his­to­ria en una sociedad de inmi­gración, in: Íber. Didác­ti­ca de las Sci­en­cias Sociales, Geografía i His­to­ria, Número 47, Año XII; Enero 2006, 64–79.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Deutsch­land und Polen in ein­er ersten Beziehungskrise nach 1989/90. Zur Notwendigkeit gründlich­er his­torisch­er Analy­sen im deutsch-pol­nis­chen Jugen­daus­tausch, in: Infor­ma­tions­bul­letin des Deutsch-Pol­nis­chen Jugendw­erkes 2/2004, 38–41. Pol­nis­che Über­set­zung: Bor­ries, Bodo v.: Pier­wsky kryzys w sto­sunkach pol­sko-niemiec­kich od lat 1989/90. O koniecznoś­ci wnikli­wej anal­izy his­to­rycznej w pol­sko-niemieck­iej wymi­an­ie młodzieży, in: info. biule­tyn infor­ma­cyjny Pol­sko-Niemieck­iej Współpra­cy Młodzieży 2/2004, 37–41.
  3. Bor­ries, Bodo v.: Warum ist Geschicht­sler­nen so schwierig? Neue Prob­lem­felder der Geschichts­di­dak­tik, in: Behrens, Hei­di und Wag­n­er, Andreas (Hrsg.): Deutsche Teilung, Repres­sion und All­t­agsleben. Erin­nerung­sorte der DDR-Geschichte; Leipzig (Forum Ver­lag) 2004, 69–96, 284–288.
  4. Bor­ries, Bodo v.: Wis­senschaft­sori­en­tierung. Geschicht­sler­nen in der “Wis­sens­ge­sellschaft”, in: May­er, Ulrich u.a. (Hrsg.): Hand­buch Meth­o­d­en im Geschicht­sun­ter­richt; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2004, 30–48.
  5. Bor­ries, Bodo v.: Alters- und Schul­stufen­dif­feren­zierung (“Lern­pro­gres­sion”), in: May­er, Ulrich u.a. (Hrsg.): Hand­buch Meth­o­d­en im Geschicht­sun­ter­richt; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2004, 113–134.
  6. Bor­ries, Bodo v.: Belas­tende Geschichte — Erin­nerung, Erforschung, Ver­ar­beitung, in: Flucht, Ver­nich­tung und Vertrei­bung in der Eurore­gion Neisse-Nisa-Nysa, Wo kom­men sie her? Wo sind sie geblieben?, hrsg. von: Česko-nĕmecké fórum žen/Deutsch-tschechis­ches Form der Frauen/Niemiecko-czeskie forum kobi­et, Doku­men­ta­tion Nr. 5 (dreis­prachig); o.O. [Berlin] (Eigen­druck) o.J. [2004], 226–236. Tschechis­che Über­set­zung: Zatĕžu­jí dějiny — his­torická pamět’, výzkum a zpra­cov­ání, eben­da 43–53. Pol­nis­che Über­set­zung: Obciąża­ją­ca his­to­ria — pamięć, bada­nia, obra­chunek z przeszłoćią, eben­da 132–144.
  7. Bor­ries, Bodo v.: Ler­nen und Lehren zum Nation­al­sozial­is­mus 2004, in: Schwen­de­mann, Wil­helm und Wagen­som­mer, Georg (Hrsg.): Erin­nern ist mehr als Informiert­sein. Aus der Geschichte ler­nen (2); Mün­ster (Lit) 2004, 48–74 (= Schriften­rei­he der Evan­ge­lis­chen Fach­hochschule Freiburg 28).
  8. Bor­ries, Bodo v.: Europa im Geschicht­sun­ter­richt. Vorhan­denes Schüler­be­wusst­sein, wün­schenswerte Inhalte und prob­lema­tis­che Lern­pro­gres­sion, in: Weißeno, Georg (Hrsg.): Europazen­tri­ert­er Unter­richt; Bonn (Bun­deszen­trale für poli­tis­che Bil­dung) 2004, 214–233 (= Schriften­rei­he 423). Wieder­ab­druck in: Weißeno, Georg (Hrsg.): Europa ver­ste­hen ler­nen. Eine Auf­gabe des Poli­tikun­ter­richts; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2004, 214–233 (= Poli­tik und Bil­dung 29). Erweit­ert­er Wieder­ab­druck in: Dolezel, Hei­drun und Helmedach, Andreas (Hrsg.): Die Tschechen und ihre Nach­barn. Stu­di­en zu Schul­buch und Schüler­be­wusst­sein; Han­nover (Hahn) 2006, 261–283 (= Stu­di­en zur Inter­na­tionalen Schul­buch­forschung 113). Deutsche Orig­i­nal­fas­sung und Franzö­sis­che Über­set­zung “L’Eu­rope dans l’en­seigne­ment de l’his­toire — Acquis des élèves, con­tenus souhaita­bles et pro­gres­sion d’ap­pren­tis­sage prob­lé­ma­tique”, in: Georg-Eck­ert-Insti­tut (Hrsg.): Deutsch­land und Frankre­ich auf dem Weg in ein neues Europa/l’Allemagne et la France vers une nou­velle Europe; 2. Ausg./2ème Ed. (2005) (CD-ROM deuframat).
  9. Bor­ries, Bodo v. und Mey­er-Hamme, Johannes: Lehrervorstel­lun­gen und Lehrerüberzeu­gun­gen zu Richtlin­ien und Lehrplä­nen des Fach­es Geschichte, in: Han­dro, Sask­ia und Schöne­mann, Bernd (Hrsg.): Geschichts­di­dak­tis­che Lehrplan­forschung. Meth­o­d­en — Analy­sen — Per­spek­tiv­en; Mün­ster (Lit) 2004, 235–249.
  10. Bor­ries, Bodo v.: Moralis­che Aneig­nung und emo­tionale Iden­ti­fika­tion im Geschicht­sun­ter­richt. Empirische Befunde und the­o­retis­che Erwä­gun­gen, in: Meseth, Wolf­gang u.a. (Hrsg.): Schule und Nation­al­sozial­is­mus. Ansprüche und Gren­zen des Geschicht­sun­ter­richts; Frankfurt/M. u.a. (Cam­pus) 2004, 268–297.
  11. Bor­ries, Bodo v.: Ergeb­nisse des Geschichtswet­tbe­werbs 2002/2003 “Wegge­hen — Ankom­men. Migra­tion in der Geschichte”, in: Alavi, Bet­ti­na und Henke-Bockschatz, Ger­hard (Hrsg.): Migra­tion und Fremd­ver­ste­hen. Geschicht­sun­ter­richt und Geschicht­skul­tur in der mul­ti­eth­nis­chen Gesellschaft; Idstein (Schulz-Kirch­n­er) 2004, 69–83 (= Schriften zur Geschichts­di­dak­tik 15).
  12. Bor­ries, Bodo v.: Alter und Leben­szyk­lus. Geschlechtergeschichtliche Über­legun­gen zu Tobias Stim­mers Holzschnitt-Serien (um 1575), in: Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik, 3. Jg. (Jahres­band) 2004, 89–102.
  13. Bor­ries, Bodo v.: “Staat­sna­tion” und “Nation­al­staat”. Gren­zen und Möglichkeit­en mul­ti­per­spek­tivis­ch­er Betra­ch­tung und rel­a­tivieren­der His­torisierung, in: Maier, Robert (Hrsg.): Zwis­chen Zäh­lebigkeit und Zer­rin­nen. Nation­algeschichte im Schu­lun­ter­richt in Ost­mit­teleu­ropa; Han­nover (Hahn) 2004, 281–315.
  14. Bor­ries, Bodo v. (unter Mitar­beit von Filser, Karl, Pan­del, Hans-Jür­gen und Schöne­mann, Bernd): Kern­cur­ricu­lum Geschichte in der gym­nasialen Ober­stufe, in: Tenorth, Heinz-Elmar (Hrsg.): Kern­cur­ricu­lum Ober­stufe, Bd. II. Biolo­gie, Chemie, Physik, Geschichte, Poli­tik; Wein­heim und Basel (Beltz) 2004, 236–321.

2005

  1. Bor­ries, Bodo v.: Min­dest­stan­dards für das Fach Geschichte? in: Neue Samm­lung 45. Jg. 2005, Heft 1, 69–84. Gekürzter Vor­ab­druck: Bor­ries, Bodo v.: Min­dest­stan­dards für das Fach Geschichte? Die Lebensweltbe­deut­samkeit der His­to­rie im Blick, in: Stan­dards. Unter­richt­en zwis­chen Kom­pe­ten­zen, zen­tralen Prü­fun­gen und Ver­gle­ich­sar­beit­en; Seelze (Friedrich) 2005, 102–104 (= Friedrich Jahresheft XXIII/2005).
  2. Bor­ries, Bodo von: L’in­seg­na­men­to del­la sto­ria con­tem­po­ranea nelle scuole sec­on­darie in Ger­ma­nia, in: Cav­al­li, Alessan­dro (a cura di): Inseg­nare la sto­ria con­tem­po­ranea in Europa; Bologna (il Muli­no) 2005, 95–162.
  3. Bor­ries, Bodo v.: Forschen­des Ler­nen als Archivs­tu­di­en, Zeitzeu­ge­nar­beit und Ausstel­lungs­machen?, in: Mebus, Sylvia und Schreiber, Wal­traud (Zusam­menst. und Bearb.): Geschichte denken statt pauken; Meißen (SALF) 2005, 166–175 (= Siebene­ich­en­er Diskurse 3).
  4. Bor­ries, Bodo v. (unter Mitar­beit von Mey­er-Hamme, Johannes): Fähigkeit­en zur De-Kon­struk­tion von Geschichts-Schul­büch­ern. Empirische Befunde (2002) und fach­di­dak­tis­che Vorschläge (2004), in: Schreiber, Wal­traud und Mebus, Sylvia (Hrsg.): Durch­blick­en. Dekon­struk­tion von Schul­büch­ern; Eich­stätt (Eigen­ver­lag FUER Geschichts­be­wusst­sein) 2005, 2. Aufl.: Neuried (ars una) 2006, 117–124 und Doku­men­ta­tion auf CD (= FUER Geschichts­be­wusst­sein The­men­hefte Geschichte 1).
  5. Bor­ries, Bodo v. und Mey­er-Hamme, Johannes: Was heißt ‘Entwick­lung von reflek­tiertem Geschichts­be­wusst­sein’ in fach­di­dak­tis­ch­er The­o­rie und in unter­richtlich­er Prax­is? in: Schenk, Bar­bara (Hrsg.): Bausteine ein­er Bil­dungs­gangth­e­o­rie; Wies­baden (VS Ver­lag für Sozial­wis­senschaften) 2005, 196–222 (= Stu­di­en zur Bil­dungs­gang­forschung 6).
  6. Bor­ries, Bodo v.: Geschichts­di­dak­tis­che Reflex­io­nen über Carl Szokoll, in: Dmy­trasz, Bar­bara (Pro­jek­tleitung): Carl Szokoll (1915–2004). Mate­ri­alien für den Unter­richt­sein­satz eines Zeitzeu­gen­por­traits (“Der let­zte Kro­nzeuge Stauf­fen­bergs. Carl Szokoll und die Zivil­courage”); Wien (FUER Geschichtsbewusstsein/ Stadt Wien) 2005, 20–22.
  7. Bor­ries, Bodo v.: Aus Geschichte ler­nen im Just-in-time-Zeital­ter? — Zu erhofften Zukun­fts-Leis­tun­gen des Fach­es Geschichte, in: Schlag, Thomas und Scher­rmann, Michael (Hrsg.): “Bevor Ver­gan­gen­heit verge­ht…” Für einen zeit­gemäßen Poli­tik- und Geschicht­sun­ter­richt über Nation­al­sozial­is­mus und Recht­sex­trem­is­mus; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2005, 43–63.
  8. Bor­ries, Bodo v.: Bilder im Geschicht­sun­ter­richt. Am Beispiel des Geschicht­sler­nens im Kun­st­mu­se­um, in: Gesch. in Wiss. und Unterr. 56. Jg. 2005, 364–386.
  9. Bor­ries, Bodo v.: Require­ments of Ini­tial Train­ing of His­to­ry Teach­ers, 2005, im Inter­net unter: http://itt-history.univie.ac.at (Zugriff 25.10.2012).

2006

  1. Bor­ries, Bodo v.: Geschicht­sler­nen an Kunst­werken? Zur geschichts­di­dak­tis­chen Erschließung von Kun­st­museen, in: Har­tung, Olaf (Hrsg.): Muse­um und Geschicht­skul­tur. Ästhetik — Poli­tik — Wis­senschaft; Biele­feld (Ver­lag für Region­algeschichte) 2006, 72–101.
  2. Bor­ries, Bodo v.: De-Kon­struk­tion von Bildergeschichten/Historienbildern, in: Kram­mer, Rein­hard und Ammer­er, Hein­rich (Hrsg.): Mit Bildern arbeit­en. His­torische Kom­pe­ten­zen erwer­ben; Neuried (ars una) 2006, 38–64 und 34 Abbil­dun­gen auf CD (= FUER Geschichts­be­wusst­sein The­men­hefte Geschichte 2).
  3. Bor­ries, Bodo v.: Denkmäler als Ange­bote his­torisch­er Ori­en­tierung und ihre Erkun­dung als Erwerb his­torisch­er Kom­pe­tenz. Am Beispiel eines Spazier­gangs in Ham­burg, in: Kör­ber, Andreas und Baeck, Oliv­er (Hrsg.): Der Umgang mit Geschichte an Gedenkstät­ten. Anre­gun­gen zur De-Kon­struk­tion; Neuried (ars una) 2006, 97–113 und 42 Abbil­dun­gen auf CD (= FUER Geschichts­be­wusst­sein The­men­hefte Geschichte 6).
  4. Bor­ries, Bodo v.: Ler­nen und Lehren zum Holo­caust — Kon­ven­tio­nen, Irri­ta­tio­nen, Pro­voka­tio­nen?, in: “Wie sagen wir es unseren Kindern?” Die Behand­lung der Shoah im schulis­chen Unter­richt; Frankfurt/M. (Gemein­schaftswerk der Evang. Publ.) 2006, 48–65 (= epd–Dokumentation Nr. 4/5, 24. Jan­u­ar 2006).
  5. Bor­ries, Bodo v.: Leis­tun­gen des Fach­es Geschichte für die Neben­fäch­er (Manuskript: Nach­bar­fäch­er), in: Arand, Tobias u.a. (Hrsg.): Geschicht­sun­ter­richt im Dia­log. Fächerüber­greifende Zusam­me­nar­beit; Mün­ster (Zen­trum für Lehrerbil­dung) 2006, 17–21 (= ZfL-Text 11).
  6. Bor­ries, Bodo v.: Annette von Droste-Hül­shoffs Gedichte als Quelle zur “Geschlechtergeschichte” und Chance der Zusam­me­nar­beit von “Deutsch” und “Geschichte”, in: Arand, Tobias u.a. (Hrsg.): Geschicht­sun­ter­richt im Dia­log. Fächerüber­greifende Zusam­me­nar­beit; Mün­ster (Zen­trum für Lehrerbil­dung) 2006, 36–47 (= ZfL-Text 11).
  7. Bor­ries, Bodo v.: Zwis­chen “Bere­itschaft zum Mär­tyr­ertum” und “Anspruch auf Weltherrschaft”. Arbeits­ma­te­r­i­al zum “Täufer­tum” vor, in und nach Mün­ster (1534/35) für eine Koop­er­a­tion der Fäch­er “Reli­gion” und “Geschichte”, in: Arand, Tobias u.a. (Hrsg.): Geschicht­sun­ter­richt im Dia­log. Fächerüber­greifende Zusam­me­nar­beit; Mün­ster (Zen­trum für Lehrerbil­dung) 2006, 227–257 (= ZfL-Text 11).
  8. Bor­ries, Bodo v. und Mebus, Gudu­la: Ler­nen über Fächer­gren­zen — wie ist fachüber­greifend­er Deutschunter­richt organ­isier­bar und inhaltlich umset­zbar?, in: Meth­o­d­en­fo­rum: Miteinan­der reden über Miteinan­der leben, Nr. 6, The­ma: Der fächerüber­greifende Unter­richt; Sofia (BDV) 2005 (richtig 2006), 2–14. Bul­gar­ische Über­set­zung: Бориес, Бодо фон н Мебүс, Гудула: Междупредметно обучение — организация и използване на междупредметните връзки в обучението (по немски език), ebda. 2–14.
  9. Bor­ries, Bodo v.: Das Ver­hält­nis von Gesellschaft und Natur: Umwelt­geschichte im Unter­richt, in: Mey­er, Torsten und Pop­plow, Mar­cus (Hrsg.): Tech­nik, Arbeit und Umwelt in der Geschichte. Gün­ter Bay­erl zum 60. Geburt­stag; Mün­ster u.a. (Wax­mann) 2006, 501–513.
  10. Bor­ries, Bodo v.: Arbeit mit “Doku­men­tarfil­men” als Erwerb “His­torisch­er Kom­pe­tenz”, in: Schreiber, Wal­traud und Wen­zl, Anna (Hrsg.): Geschichte im Film. Beiträge zur Förderung his­torisch­er Kom­pe­tenz; Neuried (ars una) 2006, 46–62 (= FUER Geschichts­be­wusst­sein The­men­hefte Geschichte 7).
  11. Bor­ries, Bodo v.: “Fremd­ver­ste­hen” — “Empathieleis­tung” — “Aben­teuer­fasz­i­na­tion”? Zu Chan­cen und Gren­zen interkul­turellen Geschicht­sler­nens, in: Boatcă, Manuela u.a. (Hrsg.): Des Frem­den Fre­und, des Frem­den Feind. Fremd­ver­ste­hen in inter­diszi­plinär­er Per­spek­tive; Mün­ster etc. (Wax­mann) 2006, 65–84.
  12. Bor­ries, Bodo v.: Nation­al­sozial­is­mus in Schul­büch­ern und Schülerköpfen. Quan­ti­ta­tive und qual­i­ta­tive Annäherun­gen an ein deutsches Trau­ma-The­ma, in: Bern­hardt, Markus u.a. (Hrsg.): Bilder — Wahrnehmungen — Kon­struk­tio­nen. Reflex­io­nen über Geschichte und his­torisches Ler­nen; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2006, 135–151.
  13. Bor­ries, Bodo v.: Schul­bucher­wartun­gen und Schul­buch­prax­is bei Lehrern und Schülern, in: Dolezel, Hei­drun und Helmedach, Andreas (Hrsg.): Die Tschechen und ihre Nach­barn. Stu­di­en zu Schul­buch und Schüler­be­wusst­sein; Han­nover (Hahn) 2006, 13–33 (= Stu­di­en zur Inter­na­tionalen Schul­buch­forschung 113).
  14. Bor­ries, Bodo v.: Schul­buch-Gestal­tung und Schul­buch-Benutzung im Fach Geschichte. Zwis­chen empirischen Befun­den und nor­ma­tiv­en Über­legun­gen, in: Han­dro, Sask­ia und Schöne­mann, Bernd (Hrsg.): Geschichts­di­dak­tis­che Schul­buch­forschung; Berlin (Lit) 2006, 39–51.
  15. Bor­ries, Bodo v.: Jugend­stu­di­en, Schulleis­tungsver­gle­iche und Schüler­be­fra­gun­gen. Empirische Befunde und geschichts­di­dak­tis­che Kon­se­quen­zen, in: Inter­na­tionale Schul­buch­forschung 28. Jg. 2006, 115–137.
  16. Bor­ries, Bodo v.: Holo­causterziehung und Kolo­nial­is­mus­de­bat­te, in: Poli­tis­ches Ler­nen 24. Jg., 1–2/2006, 15–20.
  17. Schreiber, Wal­traud, Kör­ber, Andreas, Bor­ries, Bodo v., Kram­mer, Rein­hard, Leut­ner-Ramme, Sibyl­la, Mebus, Sylvia, Schön­er, Alexan­der und Ziegler, Béa­trice: His­torisches Denken. Ein Kom­pe­tenz-Struk­tur­mod­ell; Neuried (ars una) 2006 (= Kom­pe­ten­zen: Grund­la­gen — Entwick­lung — Förderung, Bd. 1). Wieder­ab­druck in: Kör­ber, Andreas, Schreiber, Wal­traud und Schön­er, Alexan­der (Hrsg.): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens. Ein Struk­tur­mod­ell als Beitrag zur Kom­pe­ten­zori­en­tierung in der Geschichts­di­dak­tik; Neuried (ars una) 2007, 17–53 (= Kom­pe­ten­zen: Grund­la­gen — Entwick­lung — Förderung, Bd. 2).
  18. Bor­ries, Bodo v.: Lau­da­tio für Prof. Dr. Dr. Rain­er Lehmann, in: Empirische Bil­dungs­forschung — ihre Bedeu­tung für die Qual­ität­sen­twick­lung von Bil­dungssys­te­men; Ham­burg (Fach­bere­ich Erziehungswis­senschaft) 2006, 21–28.

2007

  1. Bor­ries, Bodo v.: His­torisch­er “Spielfilm” und “Doku­men­ta­tion”? Bemerkun­gen zu Beispie­len, in: Küh­berg­er, Christoph, Lübke, Christoph und Ter­berg­er, Thomas (Hrsg.): Wahre Geschichte — Geschichte als Ware. Die Ver­ant­wor­tung der his­torischen Forschung für Wis­senschaft und Gesellschaft; Rahden/Westf. (Marie Rei­dorf) 2007, 187–212.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Fik­tion und Fan­tasie im Prozess his­torischen Ler­nens. Befunde aus qual­i­ta­tiv­en und quan­ti­ta­tiv­en Stu­di­en, in: Mar­tin, Judith und Hamann, Christoph (Hrsg.): Geschichte, Friedens­geschichte, Lebens­geschichte; Her­bolzheim (Cen­tau­rus) 2007, 79–100.
  3. Bor­ries, Bodo v.: “Geschichts­be­wusst­sein” und “His­torische Kom­pe­tenz” von Studieren­den der Lehrämter Geschichte, in: Henke-Bockschatz, Ger­hard (Mod.): Geschichts­di­dak­tis­che empirische Forschung; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2007, 60–83 (= Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik 6. Jg. (Jahres­band) 2007).
  4. Bor­ries, Bodo v.: Inter­na­tionale und intra­na­tionale Dif­feren­zen der ‘Fachkul­tur Geschichte’ — Empirische Indizien, in: Lüders, Jen­ny (Hrsg.): Fachkul­tur­forschung in der Schule; Opladen & Farm­ing­ton Hills (Bar­bara Budrich) 2007, 117–136 (= Stu­di­en zur Bil­dungs­gang­forschung 18).
  5. Mey­er-Hamme, Johannes (unter Mitar­beit von Bor­ries, Bodo v.): Konzepte von Geschicht­sler­nen und Geschichts­denken. Empirische Befunde von Schülern und Studieren­den, in: Henke-Bockschatz, Ger­hard (Mod.): Geschichts­di­dak­tis­che empirische Forschung; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2007, 84–107 (= Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik 6. Jg. (Jahres­band) 2007).
  6. Bor­ries, Bodo v.: His­torisches Bewusst­sein und poli­tis­che Iden­tität im europäis­chen Ver­gle­ich. Empirische Befunde und nor­ma­tive Reflex­io­nen, in: Bie­der­mann, Horst u.a. (Hrsg.): Vom Gelin­gen und Scheit­ern Poli­tis­ch­er Bil­dung. Stu­di­en und Entwürfe; Zürich/Chur (Rüeg­ger) 2007, 441–457.
  7. Bor­ries, Bodo v.: Demokratis­ches Geschichts­be­wusst­sein — Was kön­nte das sein und wie sollte es gefördert wer­den?, in: Lange, Dirk und Him­mel­mann, Ger­hard (Hrsg.): Demokratie-Bewusst­sein. Inter­diszi­plinäre Annäherun­gen an ein zen­trales The­ma der Poli­tis­chen Bil­dung; Wies­baden (Ver­lag für Sozial­wis­senschaften) 2007, 209–228.
  8. Bor­ries, Bodo v.: Europa als geschichts­di­dak­tis­che Her­aus­forderung, in: Schöne­mann, Bernd und Voit, Hart­mut (Hrsg.): Europa in his­torisch-didak­tis­chen Per­spek­tiv­en; Idstein (Schulz-Kirch­n­er) 2007, 21–44.
  9. Bor­ries, Bodo v.: Von der Cur­ricu­lumde­bat­te um 1970 zur Kom­pe­ten­zde­bat­te um 2005, in: Kör­ber, Andreas, Schreiber, Wal­traud und Schön­er, Alexan­der (Hrsg.): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens. Ein Struk­tur­mod­ell als Beitrag zur Kom­pe­ten­zori­en­tierung in der Geschichts­di­dak­tik; Neuried (ars una) 2007, 317–333 (= Kom­pe­ten­zen: Grund­la­gen — Entwick­lung — Förderung, Bd. 2).
  10. Bor­ries, Bodo v.: “Kom­pe­tenz­mod­ell” und “Kern­cur­ricu­lum”, in: Kör­ber, Andreas, Schreiber, Wal­traud und Schön­er, Alexan­der (Hrsg.): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens. Ein Struk­tur­mod­ell als Beitrag zur Kom­pe­ten­zori­en­tierung in der Geschichts­di­dak­tik; Neuried (ars una) 2007, 334–360 (= Kom­pe­ten­zen: Grund­la­gen — Entwick­lung — Förderung, Bd. 2).
  11. Bor­ries, Bodo v. und Pflüger, Chris­tine (unter Mitar­beit von Hes­se­nauer, Heike): Ver­fü­gung über über­fach­liche Kat­e­gorien als Teil der “his­torischen Sachkom­pe­ten­zen” — Das Beispiel Herrschaft, in: Kör­ber, Andreas, Schreiber, Wal­traud und Schön­er, Alexan­der (Hrsg.): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens. Ein Struk­tur­mod­ell als Beitrag zur Kom­pe­ten­zori­en­tierung in der Geschichts­di­dak­tik; Neuried (ars una) 2007, 622–639 (= Kom­pe­ten­zen: Grund­la­gen — Entwick­lung — Förderung, Bd. 2).
  12. Bor­ries, Bodo v.: Empirie: Ergeb­nisse messen (Lern­di­ag­nose im Fach Geschichte), in: Kör­ber, Andreas, Schreiber, Wal­traud und Schön­er, Alexan­der (Hrsg.): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens. Ein Struk­tur­mod­ell als Beitrag zur Kom­pe­ten­zori­en­tierung in der Geschichts­di­dak­tik; Neuried (ars una) 2007, 653–673 (= Kom­pe­ten­zen: Grund­la­gen — Entwick­lung — Förderung, Bd. 2).
  13. Kör­ber, Andreas, Albroscheit, Jan, Bauer, Jan-Patrick, Bor­ries, Bodo v., Baum­garten, Sven und Mey­er-Hamme, Johannes: Sin­nvolle Kom­pe­ten­zori­en­tierung durch Prü­fungsvor­gaben?, in: Kör­ber, Andreas, Schreiber, Wal­traud und Schön­er, Alexan­der (Hrsg.): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens. Ein Struk­tur­mod­ell als Beitrag zur Kom­pe­ten­zori­en­tierung in der Geschichts­di­dak­tik; Neuried (ars una) 2007, 712–768 (= Kom­pe­ten­zen: Grund­la­gen — Entwick­lung — Förderung, Bd. 2).

2008

  1. Bor­ries, Bodo v.: “Moabiter Sonette” und “Großer Gesang”. Notwendi­ge Erin­nerung und fäl­lige Kor­rek­tur, in: Schnei­der, Ger­hard (Hrsg.): Meine Quelle. Ein Lese­buch zur deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhun­derts; Schwalbach/Ts. (b/d edi­tion) 2008, 177–196.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Zeitzeu­gen­schaft und Schul­buch­ma­te­r­i­al zu “1968”. Zwis­chen Lehrgang und Pro­jekt, in: Helmedach, Andreas und Maier, Robert (Hrsg.): Zweier­lei 1968. Die Umbruch­jahre 1968 und 1989 in deutschen und tschechis­chen Geschichtss­chul­büch­ern; Göt­tin­gen (Van­den­hoek) 2008, 43–72 (= Stu­di­en zur inter­na­tionalen Schulbuchforschung).
  3. Bor­ries, Bodo v.: Geschichts­be­wusst­sein Jugendlich­er vier Gen­er­a­tio­nen nach Auschwitz. Zwis­chen Illu­sio­nen und Irri­ta­tio­nen, in: Schwen­de­mann, Wil­helm und Bosch­ki, Rein­hold (Hrsg.): Vier Gen­er­a­tio­nen nach Auschwitz — Wie ist Erin­nerungsler­nen heute noch möglich?; Berlin (Lit) 2008, 41–75 (= Erin­nern und Ler­nen. Texte zur Men­schen­recht­späd­a­gogik 4).
  4. Bor­ries, Bodo v.: “Orte” des Geschicht­sler­nens — Triv­i­al­ität oder Schlüs­sel­prob­lem?, in: Han­dro, Sask­ia und Schöne­mann, Bernd (Hrsg.): Orte his­torischen Ler­nens; Berlin (Lit) 2008, 11–35.
  5. Bor­ries, Bodo v.: Erfahrene Migra­tion und his­torische Bil­dung. Eck­punk­te und Per­spek­tiv­en, in: Lange, Dirk (Hrsg.): Migra­tion und Bürg­er­be­wusst­sein. Per­spek­tiv­en Poli­tis­ch­er Bil­dung in Europa; Wies­baden (VS Ver­lag für Sozial­wis­senschaften) 2008, 91–108. Erweit­ert­er Wieder­ab­druck in: Bor­ries, Bodo v.: His­torisch Denken Ler­nen — Wel­ter­schließung statt Epochenüberblick. Geschichte als Unter­richts­fach und Bil­dungsauf­gabe; Opladen und Farm­ing­ton Hills (Bar­bara Budrich) 2008, 138–154 (= Stu­di­en zur Bil­dungs­gang­forschung 21).
  6. Bor­ries, Bodo v.: “Epochenkon­ven­tion” und “Epochen­re­flex­ion”- Ein geschichts­di­dak­tis­ch­er Essay, in: Has­berg, Wolf­gang (Mod.): Epoche als geschichts­di­dak­tis­che Größe, Schwalbach/Ts (Wochen­schau) 2008, 114–121 (= Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik 7. Jg. [Jahres­band 2008]).
  7. Mey­er-Hamme, Johannes und Bor­ries, Bodo von: “Sinnbil­dung über Zeit­er­fahrung”? Geschicht­sler­nen im Span­nungs­feld von Sub­jekt- und Insti­tu­tion­sper­spek­tive, in: Koller, Hans-Christoph (Hrsg.): Sinnkon­struk­tion und Bil­dungs­gang. Zur Bedeu­tung indi­vidu­eller Sinnzuschrei­bun­gen im Kon­text schulis­ch­er Lehr-Lern-Prozesse; Opladen und Farm­ing­ton Hills (Bar­bara Budrich) 2008, 107–135 (= Stu­di­en zur Bil­dungs­gang­forschung 24).
  8. Kör­ber, Andreas und Bor­ries, Bodo v.: His­torisches Denken — Zur Bes­tim­mung all­ge­mein­er und domä­nen­spez­i­fis­ch­er Kom­pe­ten­zen und Stan­dards, in: Mey­er, Mein­ert A., Pren­zel, Man­fred und Hellekamps, Stephanie (Hrsg.): Per­spek­tiv­en der Didak­tik; Opladen (VS Ver­lag für Sozial­wiss.) 2008, 293–311 (= Zeitschrift für Erziehungswis­senschaft, 10. Jg., Son­der­heft 9/2008).
  9. Kör­ber, Andreas (in Zusam­me­nar­beit mit Bor­ries, Bodo v., Pflüger, Chris­tine, Schreiber, Wal­traud und Ziegler, Béa­trice): Sind Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens mess­bar?, in: Fred­erk­ing, Volk­er (Hrsg.): Schw­er mess­bare Kom­pe­ten­zen. Her­aus­forderun­gen für die empirische Fach­di­dak­tik; Hohengehren (Schnei­der) 2008, 65–84.
  10. Bor­ries, Bodo v.: Ver­gle­ichen­des Gutacht­en zu zwei empirischen Stu­di­en über Ken­nt­nisse und Ein­stel­lun­gen von Jugendlichen zur DDR-Geschichte (für den Bil­dungsse­n­a­tor von Berlin); Feb­ru­ar 2008 (= www.berlin.de/sen/bildung/politische_bildung).

 2009

  1. Bor­ries, Bodo v.: Com­pe­tence of His­tor­i­cal Think­ing, Mas­ter­ing of a His­tor­i­cal Frame­work, or Knowl­edge of the His­tor­i­cal Canon?, in: Sym­cox, Lin­da and Wilschut, Arie (Eds.): Nation­al His­to­ry Stan­dards: The Prob­lem of the Canon and the Future of His­to­ry Teach­ing; Char­lotte, North Car­oli­na (Infor­ma­tion Age Pub­lish­ing) 2009, 283–306.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Rück­blick und Aus­blick, in: Hodel, Jan und Ziegler, Béa­trice (Hrsg.): Forschungswerk­statt Geschichts­di­dak­tik 07; Basel (hep) 2009, 305–320 (= Geschichts­di­dak­tik heute 2). Franzö­sis­che Über­set­zung: Rétro­spec­tive et per­spec­tive, in: Le cartable de Clio. Revue suisse sur la didac­tique de l’his­toire 9[2009], 179–187.
  3. Bor­ries, Bodo v.: “Forschen­des his­torisches Ler­nen” ist mehr als “Geschichtswet­tbe­werb des Bun­de­spräsi­den­ten”. Rück­blick und Aus­blick, in: Heuer, Chris­t­ian und Pflüger, Chris­tine (Hrsg.): Geschichte und ihre Didak­tik. Ein weites Feld… Unter­richt, Wis­senschaft, All­t­agswelt. Ger­hard Schnei­der zum 65. Geburt­stag; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2009, 130–148.
  4. Bor­ries, Bodo v.: Wie ver­mit­telt man Umwelt­geschichte in der Schule?, in: Masius, Patrick u.a. (Hrsg.): Umwelt­geschichte und Umweltzukun­ft. Zur gesellschaftlichen Rel­e­vanz ein­er jun­gen Diszi­plin; Göt­tin­gen (Uni­ver­sitätsver­lag) 2009, 241–258.
  5. Bor­ries, Bodo v.: His­tor­i­cal Under­stand­ing of Stu­dents. An Inter­pre­ta­tion of a Sin­gle Case, in: Martens, Matthias e.a. (Eds.): Inter­per­son­al Under­stand­ing in His­tor­i­cal Con­text; Rot­ter­dam etc. (Sense Pub­lish­ers) 2009, 97–113.
  6. Bor­ries, Bodo v.: His­to­ry Edu­ca­tion for His­tor­i­cal Rec­on­cil­i­a­tion: Some The­o­ret­i­cal Con­sid­er­a­tions and some Prac­ti­cal Expe­ri­ences from a Ger­man Per­spec­tive, in: Open­ing His­tor­i­cal Rec­on­cil­i­a­tion in East Asia through His­tor­i­cal Dia­logue; Seoul 2009, 225–264. Auch kore­anis­che Über­set­zung, ebda. 195–224 (Orig­i­nal-Buchti­tel auch koreanisch).
  7. Bor­ries, Bodo v.: Zwis­chen ‘Katas­tro­phen­mel­dun­gen’ und ‘All­t­agsernüchterun­gen’. Empirische Stu­di­en und prag­ma­tis­che Über­legun­gen zur Ver­ar­beitung der DDR-(BRD-)Geschichte, in: Deutsch­land Archiv 42, 2009, 665–677. Wieder­ab­druck in: Han­dro, Sask­ia und Schaarschmidt, Thomas (Hrsg.): Aufar­beitung der Aufar­beitung. Die DDR im geschicht­skul­turellen Diskurs; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2011, 121–139.
  8. Bor­ries, Bodo v.: Ler­nende in His­torischen Museen und Ausstel­lun­gen. Erhoffter Kom­pe­ten­z­er­werb und kri­tis­che Rück­fra­gen, in: Popp, Susanne und Schöne­mann, Bernd (Hrsg.): His­torische Kom­pe­ten­zen und Museen; Idstein (Schulz-Kirch­n­er) 2009, 100–120.
  9. Bor­ries, Bodo v.: Fall­stricke interkul­turellen Geschicht­sler­nens. Opas Schul­buchunter­richt ist tot, in: Geor­gi, Vio­la B. und Ohliger, Rain­er (Hrsg.): Crossover Geschichte. His­torisches Bewusst­sein Jugendlich­er in der Ein­wan­derungs­ge­sellschaft; Ham­burg (edi­tion Kör­ber­s­tiftung) 2009, 25–44. Wieder­ab­druck in: Geor­gi, Vio­la B. und Ohliger, Rain­er (Hrsg.): Crossover Geschichte. His­torisches Bewusst­sein Jugendlich­er in der Ein­wan­derungs­ge­sellschaft; Bonn (Bun­deszen­trale für poli­tis­che Bil­dung) 2009, 25–44.
  10. Bor­ries, Bodo v.: Europäis­che Erin­nerung an “1989” — Her­aus­forderung für die Poli­tis­che Bil­dung, in: Außer­schulis­che Bil­dung 40. Jg. 2–2009, 118–130.
  11. Bor­ries, Bodo v.: His­torische Bil­dung als Voraus­set­zung für Poli­tis­che Mündigkeit?!; Vor­trag Lan­deszen­trale für Poli­tis­che Bil­dung Meck­len­burg-Vor­pom­mern (14.11.2009); (www.lpb-mv.de/cms2/LfpB_prod/LfpB/-downloads/Jahreskongress_LpB_M-V_2009_Bodo_von_Borries.pdf)

2010

  1. Bor­ries, Bodo v.: Inten­tions, Results and Recep­tion of the “Youth and His­to­ry” Project (1995), in: Rathkolb, Oliv­er (Ed.): How to (Re)Write Euro­pean His­to­ry. His­to­ry and Text Book Projects in Ret­ro­spect; Inns­bruck etc. (Stu­di­en­Ver­lag) 2010, 151–177.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Wie wirken Schul­büch­er in den Köpfen der Schüler? Empirie am Beispiel des Fach­es Geschichte, in: Fuchs, Eck­hardt u.a. (Hrsg.): Schul­buch konkret. Kon­texte — Pro­duk­tion — Unter­richt; Bad Heil­brunn (Klinkhardt) 2010, 102–117.
  3. Bor­ries, Bodo v.: Glob­al­isierung und Geschicht­sun­ter­richt, in: Ventzke, Mar­cus u.a. (Hrsg.): Geschichte denken statt pauken in der Sekun­darstufe II; Rade­beul (Säch­sis­ches Bil­dungsin­sti­tut) 2010, 15–23.
  4. Bor­ries, Bodo v.: Zeitzeu­gen­be­fra­gung im Geschicht­sun­ter­richt???; Vor­trag an der Uni­ver­sität Tübin­gen am 22. Juni 2010.(http://www.uni-tuebingen.de/fileadmin/Uni_Tuebingen/
    Fakultaeten/SozialVerhalten/Institut_f%C3%BCr_Erziehungswissenschaft/Dokumente/
    Empirische_Bildungsforschung/Aktuelles/Vortragsfolien/von_Borries.pdf).
  5. [Inter­view mit] Bodo von Bor­ries (19.12.2007), in: Stam­bo­lis, Bar­bara: Leben mit und in der Geschichte. Deutsche His­torik­er Jahrgang 1943; Essen (Klar­text) 2010, beiliegende CD-ROM, 9–27.

2011

  1. Bor­ries, Bodo v.: Cop­ing with Bur­den­ing His­to­ry, in: Bjerg, Helle e.a. (Eds.): His­tori­cis­ing the Uses of the Past. Scan­di­na­vian Per­spec­tives on His­to­ry Cul­ture, His­tor­i­cal Con­scious­ness and Didac­tics of His­to­ry Relat­ed to World War II; Biele­feld (tran­script) 2011, 165–185.
  2. Bor­ries, Bodo v.: How to Exam­ine the (Self-)Reflective Effects of His­to­ry Teach­ing, in: Bjerg, Helle e.a. (Eds.): His­tori­cis­ing the Uses of the Past. Scan­di­na­vian Per­spec­tives on His­to­ry Cul­ture, His­tor­i­cal Con­scious­ness and Didac­tics of His­to­ry Relat­ed to World War II; Biele­feld (tran­script) 2011, 281–301.
  3. Bor­ries, Bodo v.: Geschicht­sler­nen und Men­schen­rechts­bil­dung — auch im Fremd­spra­chunter­richt?!, in: BDV Mag­a­zin. Zeitschrift des Bul­gar­ischen Deutschlehrerver­ban­des, Dezem­ber 2011, 7–13.
  4. Bor­ries, Bodo v.: Beobach­tun­gen zum Stand der empirischen Geschichts­di­dak­tik, in: Hodel, Jan und Ziegler, Béa­trice (Hrsg.): Forschungswerk­statt Geschichts­di­dak­tik 09; Basel (hep) 2011, 317–322 (= Geschichts­di­dak­tik heute 3).
  5. Bor­ries, Bodo v.: Empirische — und andere? — Forschungsmeth­o­d­en der Fach­di­dak­tiken in den ‘Human­i­ties’ — am Beispiel der Domäne Geschichte, in: Deman­towsky, Marko und Steen­block, Volk­er (Hrsg.): Selb­st­deu­tung und Fremd­konzept. Die Didak­tiken der kul­tur­wis­senschaftlichen Fäch­er im Gespräch; Bochum/Freiburg (Pro­jekt-Ver­lag) 2011, 98–137.
  6. Bor­ries, Bodo v.: His­tor­i­cal Con­scious­ness and His­tor­i­cal Learn­ing: some results of my own empir­i­cal research, in: Perik­leous, Lucas and Shemilt, Den­nis (eds.): The Future of the Past: Why His­to­ry Edu­ca­tion Mat­ters; Nicosia/Cyprus (KAILAS) 2011, 283–318.
  7. Bor­ries, Bodo v.: Geschicht­sler­nen in der Ein­wan­derungs­ge­sellschaft. All­ge­meine Bedin­gun­gen und spez­i­fis­che Chan­cen am Beispiel “Ent­gren­zun­gen 1989”, in: Lange, Dirk (Hrsg.): Ent­gren­zun­gen. Gesellschaftlich­er Wan­del und Poli­tis­che Bil­dung; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2011, 379–389.

2012

  1. Bor­ries, Bodo v.: Erwartun­gen an, Erfahrun­gen mit und Wirkun­gen von Geschichtss­chul­büch­ern — empirische Befunde; in: Doll, Jörg u.a. (Hrsg.): Schul­büch­er im Fokus. Nutzun­gen, Wirkun­gen und Eval­u­a­tion; Mün­ster etc. (Wax­mann) 2012, 43–63.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Nicht-nur-kog­ni­tive Lernziele, in: Bar­ri­cel­li, Michele und Lücke, Mar­tin (Hrsg.): Hand­buch Prax­is des Geschicht­sun­ter­richts, Bd. 1; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2012, 422–438 [Lit. 439–446].
  3. Bor­ries, Bodo v.: Unter­richt­s­pla­nung — Artiku­la­tion­ss­chema­ta — Lehrervor­bere­itung, in: Bar­ri­cel­li, Michele und Lücke, Mar­tin (Hrsg.): Hand­buch Prax­is des Geschicht­sun­ter­richts, Bd. 2; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2012, 181–201 [Lit. 255–261].
  4. Bor­ries, Bodo v.: His­torische Ken­nt­nisse — his­torische Kat­e­gorien — his­torische Kom­pe­ten­zen?, in: Küh­berg­er, Christoph (Hrsg.): His­torisches Wis­sen. Geschichts­di­dak­tis­che Erkun­dung zu Art, Tiefe und Umfang für das his­torische Ler­nen; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2012, 9–31.
  5. Bor­ries, Bodo v.: Gemein­same bi-nationale Schul­büch­er? — Oder Aus­tausch von abwe­ichen­den Geschicht­en?, in: Acta Uni­ver­si­tatis Car­oli­nae — His­to­ria Uni­ver­si­tatis Car­oli­nae Pra­gen­sis, Tomus LII, Sup­pl. 1; Pra­ha (Uni­verzi­ta Kar­lowa v Praze, Nakla­da­tel­ství Karolinum) 2012, 259–267 (= Festschrift für Zdeněk Beneš).
  6. Bor­ries, Bodo v.: Vorstel­lun­gen von Geschichte — zwis­chen kom­mu­nika­tivem Gedächt­nis und kul­tureller Über­liefer­ung (Vor­trag in Rade­beul, Säch­sis­che Lan­deszen­trale für poli­tis­che Bil­dung, 08.03.2012) (= www.infoseiten.slpb.de/fileadmin/daten/dokumente/RadebeulErinnerung4.pdf).

2013

  1. Bor­ries, Bodo v.: “Zauber des Anfangs”? Zum Debut von “Geschlechtergeschichte” in Geschichts­di­dak­tik und ‑unter­richt, in: Lundt, Bea und Tholen, Toni (Hrsg.): “Geschlecht” in der Lehreraus­bil­dung. Die Beispiele Geschichte und Deutsch; Berlin (Lit) 2013, 159–198.
  2. Bor­ries, Bodo v.: His­torische Kom­pe­ten­zen von Lehramtsstudieren­den — explo­rative Befunde, in: Hodel, Jan u.a. (Hrsg.): Forschungswerk­statt Geschichts­di­dak­tik 12; Bern (hep) 2013, 29–47 (= Geschichts­di­dak­tik heute 4).
  3. Bor­ries, Bodo v.: 1989 — Erin­nerung für die Zukun­ft, in: Beu­tel, Wolf­gang und Fauser, Peter (Hrsg.): Demokratie erfahren. Analy­sen, Berichte und Anstöße aus dem “Förder­pro­gramm Demokratisch Han­deln”; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2013, 163–196.
  4. Bor­ries, Bodo v.: Hände weg vom “Beu­tels­bach­er Kon­sens”!, in: Stiftung Gedenkstät­ten Sach­sen-Anhalt. Erin­nern! Auf­gabe, Chance, Her­aus­forderung 1/2013, 79–91.
  5. Bor­ries, Bodo v.: Zurück zu den Quellen? Plä­doy­er für die Nar­ra­tionsprü­fung, in: Aus Poli­tik und Zeit­geschichte 42–43/2013, 12–18.
  6. Bor­ries, Bodo v.: ‘His­torisch denken ler­nen’ heißt ‘poli­tis­ches Han­deln vor­bere­it­en’; in: The­o­rie-Prax­is-Dia­log ‘His­torisches Denken und poli­tis­ches Han­deln’, Weimar, 25.–27. Sep­tem­ber 2013; Frank­furt (IG Met­all) 2013, 10–30.

2014

  1. Bor­ries, Bodo v.: Chan­cen und Gren­zen der Pro­jek­tar­beit am Beispiel des Geschichtswet­tbe­werbs, in: Sauer, Michael (Hrsg.): Spuren­such­er. Ein Prax­is­buch für his­torische Pro­jek­tar­beit; Ham­burg (edi­tion Kör­ber-Stiftung) 2014, 368–390.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Three Gen­er­a­tions of His­to­ry Lessons — Qual­i­ta­tive-Empir­i­cal Research on Learn­ing and Teach­ing on the Basis of Les­son Pro­to­cols, in: Köster, Manuel, Thüne­mann, Hol­ger und Züls­dorf-Ker­st­ing, Meik (Eds.): Research­ing His­to­ry Edu­ca­tion. Inter­na­tion­al Per­spec­tives and Dis­ci­pli­nary Tra­di­tions; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2014, 263–300 (= Geschicht­sun­ter­richt erforschen 4).
  3. Bor­ries, Bodo v.: Geschicht­sun­ter­richt und Erin­nerungskul­turen, in: Gautschi, Peter und Som­mer Häller, Bar­bara (Hrsg.): Der Beitrag von Schulen und Hochschulen zu Erin­nerungskul­turen; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2014, 39–68.
  4. Bor­ries, Bodo v.: Young Peo­ple and Their His­tor­i­cal Con­scious­ness, in: SUMÁRIO. Cader­no de Pesquisa: Pen­sa­men­to Edu­ca­cional, Curiti­ba, vol. 9, no 21, Jan./Abr. 2014, p. 33–66. (= PPG ED) (= http.//189.36.8.100/Cadernos_de_Pesquisa/sumario21.html)
  5. [Inter­view mit] Bodo von Bor­ries (12.12.2012), in: Sand­küh­ler, Thomas (Hrsg.): His­torisches Ler­nen denken. Gespräche mit Geschichts­di­dak­tik­ern der Jahrgänge 1928–1947 (…); Göt­tin­gen (Wall­stein) 2014, 390–434.

2015

  1. Bor­ries, Bodo v.: “Sub­jek­to­ri­en­tiertes” Geschicht­sler­nen ist nur als “iden­tität­sre­flek­tieren­des” wün­schenswert!, in: Ammer­er, Hein­rich, Hell­muth, Thomas und Küh­berg­er, Christoph (Hrsg.): Sub­jek­to­ri­en­tierte Geschichts­di­dak­tik; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2015, 93–129.
  2. Bor­ries, Bodo v.: Kom­mu­nika­tive und kul­turelle Dimen­sion der Erin­nerung an den Nation­al­sozial­is­mus. Die vierte Gen­er­a­tion als Umschlag?!, in: Hirschfeld, Uwe (Hrsg.): Erin­nern wozu? Beiträge zur poli­tisch-his­torischen Bil­dung; Berlin (Lit Ver­lag) 2015, 9–51 (= Erin­nern und Ler­nen. Texte zur Men­schen­recht­späd­a­gogik Bd. 12).
  3. Bor­ries, Bodo v.: Regionales Geschichts­be­wusst­sein von Jugendlichen als Erfolg regionaler Geschicht­spoli­tik? Ham­burg­er Beson­der­heit­en, skep­tis­che Anmerkun­gen und biografis­che Noti­zen, in: Has­berg, Wolf­gang und Sei­den­fuß, Man­fred: Reform — Erfahrung — Inno­va­tion. Biografis­che Erfahrun­gen in der Region; Berlin (Lit Ver­lag) 2015, 25–47 (= Geschichts­di­dak­tik in Ver­gan­gen­heit und Gegen­wart 8).
  4. Bor­ries, Bodo v.: Empirie der Schul­buch­be­w­er­tung und Schul­buch­be­nutzung, In: Küh­berg­er, Christoph und Mit­tnik, Philipp (Hrsg.): Empirische Geschichtschul­buch­forschung in Öster­re­ich; Inns­bruck, Wien und Bozen (Stu­di­en­Ver­lag) 2015, 19–41 (= Öster­re­ichis­che Beiträge zur Geschichts­di­dak­tik Geschichte — Sozialkunde — Poli­tis­che Bil­dung 10).

2016

  1. Bor­ries, Bodo v. (unter Mitar­beit von Zuck­ows­ki, Andreas): “Zweimal Unter­gang Roms?” Werk­stat­tbericht zur (ver­sucht­en) Rep­lika­tion ein­er britis­chen Studie im deutschen Kom­pe­ten­ztest, in: Lehmann, Kat­ja, Wern­er, Michael und Zabold, Ste­fanie (Hrsg.): His­torisches Denken jet­zt und in Zukun­ft. Wege zu einem the­o­retisch fundierten und evi­denzbasierten Umgang mit Geschichte (Festschrift für Wal­traud Schreiber); Berlin (Lit) 2016, 235–252 (= Geschichts­di­dak­tik in Ver­gan­gen­heit und Gegen­wart 10).
  2. Bor­ries, Bodo v.: Ästhetis­ches Vergnü­gen an und emo­tionale Ver­ar­beitung von His­to­rie. Ein ver­nach­läs­sigtes Prob­lem der geschichts­di­dak­tis­chen Kom­pe­ten­zde­bat­te?, in: Han­dro, Sask­ia und Schöne­mann, Bernd (Hrsg.): Aus der Geschichte ler­nen? Weiße Fleck­en der Kom­pe­ten­zde­bat­te; Berlin (Lit) 2016, 53–76.
  3. Bor­ries, Bodo v.: Geschichte von Geschicht­sler­nen und Geschicht­sun­ter­richt (1949–2014). Eine qual­i­ta­tiv-empirische Studie, in: Buch­stein­er, Mar­tin und Nitsche, Mar­tin (Hrsg.): His­torisches Erzählen und Ler­nen. His­torische, the­o­retis­che, empirische und prag­ma­tis­che Erkun­dun­gen; Wies­baden (Springer VS) 2016, 9–42.

Eine vollständige Bibliographie mit Veröffentlichungen bis 2003 finden Sie hier:

  • Bor­ries, Bodo v.: Veröf­fentlichun­gen, in: Kör­ber, Andreas (Hrsg.): Geschichte — Leben — Ler­nen. Bodo von Bor­ries zum 60. Geburt­stag; Schwalbach/Ts. (Wochen­schau) 2003, S. 229–248 (=Forum His­torisches Lernen).