Interessanter Beitrag von Sam Wineburg (2016): Warum es beim Historischen Denken nicht um Geschichte geht.

Print Friendly, PDF & Email

Sam Wineb­urg (Stan­ford Uni­ver­si­ty), Leit­er der Stan­ford His­to­ry Edu­ca­tion Group, hat elek­tro­n­isch einen Artikel veröf­fentlicht, der über­schrieben ist mit “Why His­tor­i­cal Think­ing is not about His­to­ry”. Inter­es­sant und unbe­d­ingt lesenswert. Vgl. auch https://www.facebook.com/StanfordHistoryEducationGroup/posts/1232838216756064