Vortrag im Rahmen des Allgemeinen Vorlesungswesens: Lernort Gedenkstätte?

Kör­ber, Andreas: (8.12.2009): “Ler­nort Gedenkstätte?” Vor­trag im Rah­men der Ringvor­lesung “Ler­nort Ham­burg” des All­ge­meinen Vor­lesungswe­sens der Uni­ver­sität Ham­burg

Kör­ber, Andreas: (8.12.2009): “Ler­nort Gedenkstätte?” Vor­trag im Rah­men der Ringvor­lesung “Ler­nort Ham­burg” des All­ge­meinen Vor­lesungswe­sens der Uni­ver­sität Ham­burg am 8. Dezem­ber 2009. Video

Vortrag zu kompetenzorientiertem Geschichtslernen an Gedenkstätten

Kör­ber, Andreas (3. 10. 2009): “Lehrer, Gedenkstät­ten, Schüler. Zum Ver­hält­nis von schulis­ch­er und außer­schulis­ch­er Bil­dung an Gedenkstät­ten.” Vor­trag, gehal­ten auf dem Kol­lo­qui­um: “Das KZ Neuengamme und seine Außen­lager. Geschichte, Nachgeschichte, Erin­nerung, Bil­dung” in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Kör­ber, Andreas (3. 10. 2009): “Lehrer, Gedenkstät­ten, Schüler. Zum Ver­hält­nis von schulis­ch­er und außer­schulis­ch­er Bil­dung an Gedenkstät­ten.” Vor­trag, gehal­ten auf dem Kol­lo­qui­um: “Das KZ Neuengamme und seine Außen­lager. Geschichte, Nachgeschichte, Erin­nerung, Bil­dung” in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Gastvortrag: Learning Each Other’s Historical Narrative

Learning Each Other‘s Historical Narrative — Gastvortrag

Vor­trag am 16. Juli 2009 16:15

Ein­ladung zu einem

Gastvor­trag
in englis­ch­er Sprache

Prof. Dr. Shifra Sagy
(Ben-Guri­on-Uni­ver­si­ty of the Negev;
Beer-She­va, Israel)

Prof. Dr. Sami Adwan
(Beth­le­hem Uni­ver­si­ty,
Pales­tin­ian Author­i­ty)

Learn­ing Each Other‘s His­tor­i­cal Nar­ra­tive
An inno­v­a­tive form of peace-pro­mot­ing his­to­ry teach­ing and its back­ground con­di­tions in con­flict­ing soci­eties

Sami Adwan, Prof. of Edu­ca­tion in Beth­le­hem, is co-ini­tia­tor (togeth­er with the late with Dan Bar-On) and co-direc­tor of PRIME, the Peace-Research Insti­tute for the Mid­dle East in Tal­itha Kumi. In this func­tion, he ini­ti­at­ed a project for pro­mot­ing a cul­ture of mutu­al under­stand­ing among Jew­ish Israeli and Pales­tin­ian Stu­dents using a his­to­ry text­book pre­sent­ing the his­to­ry of their soci­eties‘ con­flict in two con­trast­ing nar­ra­tives (Learn­ing each other‘s his­tor­i­cal nar­ra­tive; 3 vol­umes). This project makes use of prin­ci­ples which cor­re­late with stan­dard prin­ci­ples of his­to­ry teach­ing, the­o­ret­i­cal­ly cher­ished in Ger­man his­to­ry didac­tics, how­ev­er not ful­ly imple­ment­ed in teach­ing mate­ri­als so far (mul­ti­per­spec­tiv­i­ty, con­tro­ver­sial­ty, ori­en­ta­tion on nar­ra­tives rather than only on pri­ma­ry sources). Prof. Adwan will give a pre­sen­ta­tion about the idea of, the con­cept for and the expe­ri­ences with this project.

Shifra Sagy, Prof. of Psy­chol­o­gy, has under­tak­en empir­i­cal research about the per­cep­tion of the mutu­al con­flict among Jew­ish and Arab Israeli stu­dents in a lon­gi­tu­di­nal study. She will present her results and dis­cuss them with spe­cial regard to effects of the the chang­ing polit­i­cal sit­u­a­tion onto both the per­cep­tion and inter­pre­ta­tion both of the past and on the atti­tudes towards the oth­er.

Fakultät für Erziehungswis­senschaft, Psy­cholo­gie und Bewe­gungswis­senschaft

Pro­fes­sur für Erziehungswis­senschaft

unter bes. Berück­sich­ti­gung der Didak­tik der Geschichte und der Poli­tik

Prof. Dr. Andreas Kör­ber

Kompetenzen zeitgeschichtlichen Denkens

Kör­ber, Andreas (2008): “Kompetenz(en) zeit­geschichtlichen Denkens. Eine Skizze.” In: Bar­ri­cel­li, Michele; Hornig, Julia (2008; Hgg.): Aufk­lärung, Bil­dung, ‘His­to­tain­ment’? Zeit­geschichte in Unter­richt und Gesellschaft heute. Frank­furt am Main u.a.: Peter Lang; ISBN: 9783631565353; S. 43–66.

Der fol­gende Beitrag greift die Diskus­sion darum auf, ob bzw. inwieweit “Zeit­geschichte” eine Teild­iszi­plin der Geschichtswis­sennschaft ist, welche eine gegenüber den anderen beson­dere Method­olo­gie benötigt, und inwieweit somit auch zeit­geschichtlich­es Ler­nen eine gewisse Son­der­stel­lung im his­torischen Ler­nen einnimmt.Er ver­sucht, mit Hil­fe des Kom­pe­tenz­mod­ells “His­torisches Denken” der FUER-Gruppe eine verbindende Antwort.

Kör­ber, Andreas (2008): “Kompetenz(en) zeit­geschichtlichen Denkens. Eine Skizze.” In: Bar­ri­cel­li, Michele; Hornig, Julia (2008; Hgg.): Aufk­lärung, Bil­dung, ‘His­to­tain­ment’? Zeit­geschichte in Unter­richt und Gesellschaft heute. Frank­furt am Main u.a.: Peter Lang; ISBN: 9783631565353; S. 43–66.

Themenheft zum kompetenzorientierten Geschichtslernen an Gedenkstätten erschienen

Kör­ber, Andreas; Baeck, Oliv­er (2006; Hgg.): Der Umgang mit Geschichte an Gedenkstät­ten. Anre­gun­gen zur De-Kon­struk­tion. Neuried: Ars Una (The­men­hefte Geschichte; 6) ISBN: 9783893917822.

Als Num­mer 6 der The­men­hefte der FUER-Gruppe ist nun ein Band zum his­torischen Ler­nen an Gedenkstät­ten erschienen:

Kör­ber, Andreas; Baeck, Oliv­er (2006; Hgg.): Der Umgang mit Geschichte an Gedenkstät­ten. Anre­gun­gen zur De-Kon­struk­tion. Neuried: Ars Una (The­men­hefte Geschichte; 6) <a href=“https://portal.dnb.de/opac.htm?query=9783893917822+&method=simpleSearch”>ISBN: 9783893917822</a>.

Vortrag zum Stresemann-Film von 1955/57

Kör­ber, Andreas (23.3.2001): „”Der Stre­se­mann-Film in der öffentlichen Erin­nerung an Gus­tav Stre­se­mann.” Vor­trag auf der Tagung „Gus­tav Stre­se­mann (1878 – 1929) – Ein deutsch­er Poli­tik­er“. Gemein­sames inter­na­tionales Kol­lo­qui­um der Uni­ver­sität Kiel und der Friedrich-Nau­mann-Stiftung mit Unter­stützung der Fritz-Thyssen-Stiftung aus Anlass des 75. Jahrestages der Ver­lei­hung des Frieden­sno­bel­preis­es an Gus­tav Stre­se­mann und Aris­tide Briand. Gum­mers­bach: Theodor-Heuss-Akademie der Friedrich-Nau­mann-Stiftung, 23. – 25. März 2001.

Kör­ber, Andreas (23.3.2001): „”Der Stre­se­mann-Film in der öffentlichen Erin­nerung an Gus­tav Stre­se­mann.” Vor­trag auf der Tagung „Gus­tav Stre­se­mann (1878 – 1929) – Ein deutsch­er Poli­tik­er“. Gemein­sames inter­na­tionales Kol­lo­qui­um der Uni­ver­sität Kiel und der Friedrich-Nau­mann-Stiftung mit Unter­stützung der Fritz-Thyssen-Stiftung aus Anlass des 75. Jahrestages der Ver­lei­hung des Frieden­sno­bel­preis­es an Gus­tav Stre­se­mann und Aris­tide Briand. Gum­mers­bach: Theodor-Heuss-Akademie der Friedrich-Nau­mann-Stiftung, 23. – 25. März 2001.

Vortrag zur öffentlichen Erinnerung an Gustav Stresemann

Kör­ber, Andreas (5.10.1999): “Die öffentliche Erin­nerung an Gus­tav Stre­se­mann. Eine Geschichte his­to­ri­ographis­chen Fortschritts?” Vor­trag auf der XIII. Zwei-Jahresta­gung der Kon­ferenz für Geschichts­di­dak­tik (KGD) 1999 in Seeon; 4.–5.10. 1999

Kör­ber, Andreas (5.10.1999): “Die öffentliche Erin­nerung an Gus­tav Stre­se­mann. Eine Geschichte his­to­ri­ographis­chen Fortschritts?” Vor­trag auf der XIII. Zwei-Jahresta­gung der Kon­ferenz für Geschichts­di­dak­tik (KGD) 1999 in Seeon; 4.–5.10. 1999

Dissertation über die öffentliche Erinnerung an Gustav Stresemann

Kör­ber, Andreas (1999): ‘Europäer’, ‘Patri­ot’, ‘Weg­bere­it­er’ und ‘poten­tieller Ver­hin­der­er’ Hitlers. His­torisch-poli­tis­che Sinnbil­dun­gen in der öffentlichen Erin­nerung an Gus­tav Stre­se­mann. Dis­ser­ta­tion; Ham­burg. Uni­ver­sität; Fach­bere­ich Geschichtswis­senschaft, Jan­u­ar 1999.

Kör­ber, Andreas (1999): ‘Europäer’, ‘Patri­ot’, ‘Weg­bere­it­er’ und ‘poten­tieller Ver­hin­der­er’ Hitlers. His­torisch-poli­tis­che Sinnbil­dun­gen in der öffentlichen Erin­nerung an Gus­tav Stre­se­mann. Dis­ser­ta­tion; Ham­burg. Uni­ver­sität; Fach­bere­ich Geschichtswis­senschaft, Jan­u­ar 1999.