Ein Artikel zur Möglichkeit quantitativer Messung (als solcher wünschenswerter) historischer Kompetenzen (skeptisch) und gegen eine (enge) Standardisierung-

Kör­ber, Andreas (in Zusam­me­nar­beit mit Bodo von Bor­ries, Chris­tine Pflüger, Wal­traud Schreiber und Béa­trice Ziegler (2008): “Sind Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens mess­bar?”. In: Fred­erk­ing, Volk­er (Hg.): Schw­er mess­bare Kom­pe­ten­zen. Her­aus­forderun­gen empirisch­er Fach­di­dak­tik und unter­richtlich­er Prax­is. Balt­mannsweil­er: Schnei­der; ISBN: 9783834005151; S. 65–84.

Kör­ber, Andreas (in Zusam­me­nar­beit mit Bodo von Bor­ries, Chris­tine Pflüger, Wal­traud Schreiber und Béa­trice Ziegler (2008): “Sind Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens mess­bar?”. In: Fred­erk­ing, Volk­er (Hg.): Schw­er mess­bare Kom­pe­ten­zen. Her­aus­forderun­gen empirisch­er Fach­di­dak­tik und unter­richtlich­er Prax­is. Balt­mannsweil­er: Schnei­der; ISBN: 9783834005151; S. 65–84.

Ein Beitrag zur Geschichtsunterrichtsforschung

Kör­ber, Andreas (2006): “Hin­re­ichende Trans­parenz der Oper­a­tio­nen und Modi des his­torischen Denkens im Unter­richt? Erste Befunde ein­er Einzelfal­l­analyse im Pro­jekt ‘FUER Geschichts­be­wusst­sein’ ”. In: Hilke Gün­ther-Arndt; Michael Sauer (2006; Hgg.): Geschichts­di­dak­tik empirisch. Unter­suchun­gen zum his­torischen Denken und Ler­nen. Berlin: Lit. (Zeit­geschichte, Zeitver­ständ­nis; 14); ISBN: 9783825884499; S. 189–214.

Kör­ber, Andreas (2006): “Hin­re­ichende Trans­parenz der Oper­a­tio­nen und Modi des his­torischen Denkens im Unter­richt? Erste Befunde ein­er Einzelfal­l­analyse im Pro­jekt ‘FUER Geschichts­be­wusst­sein’ ”. In: Hilke Gün­ther-Arndt; Michael Sauer (2006; Hgg.): Geschichts­di­dak­tik empirisch. Unter­suchun­gen zum his­torischen Denken und Ler­nen. Berlin: Lit. (Zeit­geschichte, Zeitver­ständ­nis; 14); ISBN: 9783825884499; S. 189–214.

Spanischsprachiger Beitrag über Schulbuchnutzung im Fach Geschichte

Bor­ries, Bodo v.; Kör­ber, Andreas; Johannes Mey­er-Hamme (2006; Mitarb.): “Uso reflex­i­vo de los man­uales esco­lares de his­to­ria. resul­ta­dos de usa encues­ta real­iza­da a docentes, alum­nos y uni­ver­si­tar­ios.” In: Ense­nan­za de las Cien­cias Sociales 2006, 5, S. 3–19.

Bor­ries, Bodo v.; Kör­ber, Andreas; Johannes Mey­er-Hamme (2006; Mitarb.): “Uso reflex­i­vo de los man­uales esco­lares de his­to­ria. resul­ta­dos de usa encues­ta real­iza­da a docentes, alum­nos y uni­ver­si­tar­ios.” In: Ense­nan­za de las Cien­cias Sociales 2006, 5, S. 3–19.

Vortrag zur Methodik der Erfassung historischen Denkens im Projekt FUER

Kör­ber, Andreas (14. 1. 2005): “Hin­re­ichende Trans­parenz der Oper­a­tio­nen und Modi des his­torischen Denkens im Unter­richt? Erste Befunde ein­er Einzelfal­l­analyse im Pro­jekt ‘FUER Geschichts­be­wusst­sein’.” Vor­trag auf der Tagung “Empirische Forschung in der Geschichts­di­dak­tik.” Uni­ver­sität Göt­tin­gen; 14.1. 2005.

Kör­ber, Andreas (14. 1. 2005): “Hin­re­ichende Trans­parenz der Oper­a­tio­nen und Modi des his­torischen Denkens im Unter­richt? Erste Befunde ein­er Einzelfal­l­analyse im Pro­jekt ‘FUER Geschichts­be­wusst­sein’.” Vor­trag auf der Tagung “Empirische Forschung in der Geschichts­di­dak­tik.” Uni­ver­sität Göt­tin­gen; 14.1. 2005.

Eine empirische Erkundung zum interkulturellen Geschichtslernen

Kör­ber, Andreas (2004): “Migrant(inn)en-Stimmen über Interkul­turelles Geschicht­sler­nen.” In: Alavi, Bet­ti­na; Henke-Bockschatz, Ger­hard (2004; Hgg.): Migra­tion und Fremd­ver­ste­hen. Geschicht­sun­ter­richt und Geschicht­skul­tur in der mul­ti­eth­nis­chen Gesellschaft. 1. Aufl.; Idstein: Schulz-Kirch­n­er (Schriften zur Geschichtsdidaktik;16); ISBN: 9783824803750; S. 207–214.

Im fol­gen­den Beitrag berichte und reflek­tiere ich über Ergeb­nisse ein­er nicht-repräsen­ta­tiv­en Erhe­bung von Ein­stel­lun­gen zum his­torischen Ler­nen unter Migranten, die ich in einem Ober­stufen-Kurs voirgenom­men habe.

Kör­ber, Andreas (2004): “Migrant(inn)en-Stimmen über Interkul­turelles Geschicht­sler­nen.” In: Alavi, Bet­ti­na; Henke-Bockschatz, Ger­hard (2004; Hgg.): Migra­tion und Fremd­ver­ste­hen. Geschicht­sun­ter­richt und Geschicht­skul­tur in der mul­ti­eth­nis­chen Gesellschaft. 1. Aufl.; Idstein: Schulz-Kirch­n­er (Schriften zur Geschichtsdidaktik;16); ISBN: 9783824803750; S. 207–214.

Ein Beitrag zur Analyse videographierter / transkribierter Unterrichtsstunden

Kör­ber, Andreas (2003): “Analyse von Geschicht­sun­ter­richt­stun­den im Pro­jekt ‘FUER Geschichts­be­wusst­sein’.” In: Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik 2, S. 89–101.

Kör­ber, Andreas (2003): “Analyse von Geschicht­sun­ter­richt­stun­den im Pro­jekt ‘FUER Geschichts­be­wusst­sein’.” In: Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik 2, S. 89–101.

Bor­ries, Bodo v. (in Zusam­me­nar­beit mit Kör­ber, Andreas und Johannes Mey­er-Hamme; 2003): “Reflex­iv­er Umgang mit Geschichts-Schul­büch­ern? Befunde ein­er Befra­gung von Lehrern, Schülern und Studieren­den 2002.” In: Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik 2, S. 114–136.

Bor­ries, Bodo v. (in Zusam­me­nar­beit mit Kör­ber, Andreas und Johannes Mey­er-Hamme; 2003): “Reflex­iv­er Umgang mit Geschichts-Schul­büch­ern? Befunde ein­er Befra­gung von Lehrern, Schülern und Studieren­den 2002.” In: Zeitschrift für Geschichts­di­dak­tik 2, S. 114–136.

Vortrag zu historischem Denken

Kör­ber, Andreas (30.9.2003): “Kann Geschicht­sun­ter­richt zum his­torischen Denken anre­gen – und, wenn ja, mit welchen Ver­fahren? Befunde von Unter­richt­saufze­ich­nun­gen und – analy­sen.” 64. AEPF-Tagung in Ham­burg.

Kör­ber, Andreas (30.9.2003): “Kann Geschicht­sun­ter­richt zum his­torischen Denken anre­gen – und, wenn ja, mit welchen Ver­fahren? Befunde von Unter­richt­saufze­ich­nun­gen und – analy­sen.” 64. AEPF-Tagung in Ham­burg.

Aufsatz zu empirischen Befunden: Geschichtsbewusstsein im Wandel

Bor­ries, Bodo v.; Kör­ber, Andreas (unter Mitar­beit von Baeck, Oliv­er; Pille, Ursu­la; Wilberg, Syl­wia): “Jugendlich­es Geschichts­be­wußt­sein im zeit­geschichtlichen Prozeß — Kon­stanz und Wan­del. Eine Sta­bil­itätsmes­sung zu Ver­gan­gen­heits­deu­tun­gen, Gegen­wahrtswahrnehmungen und Zukun­ft­ser­wartun­gen von Ler­nen­den aus 9. Klassen­stufen und ihren Lehren­den 1992 und 1994.” In: Rüsen, Jörn (Hg., 2001): Geschichts­be­wußt­sein. Psy­chol­o­gis­che Grund­la­gen, Entwick­lungskonzepte, empirische Befunde. Köln, Weimar, Wien: Böh­lau, (Beiträge zur Geschicht­skul­tur; 21); ISBN: 9783412155995, S. 317–404.

Bor­ries, Bodo v.; Kör­ber, Andreas (unter Mitar­beit von Baeck, Oliv­er; Pille, Ursu­la; Wilberg, Syl­wia): “Jugendlich­es Geschichts­be­wußt­sein im zeit­geschichtlichen Prozeß — Kon­stanz und Wan­del. Eine Sta­bil­itätsmes­sung zu Ver­gan­gen­heits­deu­tun­gen, Gegen­wahrtswahrnehmungen und Zukun­ft­ser­wartun­gen von Ler­nen­den aus 9. Klassen­stufen und ihren Lehren­den 1992 und 1994.” In: Rüsen, Jörn (Hg., 2001): Geschichts­be­wußt­sein. Psy­chol­o­gis­che Grund­la­gen, Entwick­lungskonzepte, empirische Befunde. Köln, Weimar, Wien: Böh­lau, (Beiträge zur Geschicht­skul­tur; 21); ISBN: 9783412155995, S. 317–404.