Kompetenzmodell Historisches Denken

Print Friendly, PDF & Email

Kom­pe­tenz­mod­ell “His­torisches Denken”

SCHREIBER/KÖRBER u.a. (2006): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens: Sonderdruck_Kompetenzen_klein_1

Das Kom­pe­tenz­mod­ell “His­torisches Denken” wurde zwis­chen 2003 und 2006 von der FUER-Gruppe um Wal­traud Schreiber, Bodo von Bor­ries, Wolf­gang Has­berg, Rein­hard Kram­mer, Sylvia Mebus und anderen (darunter mir) entwick­elt.

Der hier zur Ver­fü­gung gestellte Text erschien 2006 unter dem Titel:

Schreiber, Wal­traud; Kör­ber, Andreas (u.a.; 2006): Kom­pe­ten­zen his­torischen Denkens. Neuried: ars una.

Er ist inzwis­chen ver­grif­f­en und freigegeben.

Eine aus­führliche Pub­lika­tion ist 2007 erschienen:

Kör­ber, Andreas; Schreiber, Wal­traud; Schön­er, Alexan­der (Hrsg.; 2007):  His­torisches Denken. Ein Kom­pe­tenz-Struk­tur­mod­ell. Neuried: ars una.