Neuer Titel in Vorbereitung

Kör­ber, Andreas; Bleer, Anna; Kopisch, Anni­ka; Led­der­er, Den­nis; Sehlmann, Jan Otto Hol­ger (2021; im Druck): Didak­tis­che Per­spek­tiv­en auf Reen­act­ment als Geschichtssorte. In: Sabine Stach und Juliane Tomann (Hg.): His­torisches Reen­act­ment. Berlin: deGryuter (Medi­en der Geschichte), S. 97–129.

In abse­hbar­er Zeit erscheint:
Kör­ber, Andreas; Bleer, Anna; Kopisch, Anni­ka; Led­der­er, Den­nis; Sehlmann, Jan Otto Hol­ger (2021; im Druck): Didak­tis­che Per­spek­tiv­en auf Reen­act­ment als Geschichtssorte. In: Sabine Stach und Juliane Tomann (Hg.): His­torisches Reen­act­ment. Berlin: deGryuter (Medi­en der Geschichte), S. 97–129.
Dieser Artikel ist ein Arbeit­sergeb­nis des Koop­er­a­tionspro­jek­ts “Teach­ing Staff Rsource Cen­ter” mit der Pub­lic His­to­ry des Fach­bere­ichs Geschichte (Prof. Dr. Thorsten Logge), konkret dem Pro­jek­t­sem­i­nar zum Gebrauch von Geschichte – Muse­um, Denkmal, Film, Bild und Führung in Get­tys­burg (USA) und Grunwald/Tannenberg (Polen) 2017 (gemein­sam mit Dr. Sebas­t­ian Kubon, und Dr. Sabine Bam­berg­er-Stem­mann von der Lan­deszen­trale für Poli­tis­che Bil­dung Ham­burg, in dessen Rah­men u.a. eine Han­dre­ichung “Reen­act­ments erschließen” enst­tand (Autor*innen: Anna Bleer, Anni­ka Kopisch, Den­nis Led­der­er, Otto Sehlmann). 

Neuer Aufsatz im Druck

Kör­ber, Andreas (2021; im Druck): Geschichte (virtuell) spie­len – und ler­nen? In: Christoph Küh­berg­er (Hg.): Mit Geschichte spie­len. Zur materiellen Kul­tur von Spielzeug und Spie­len als Darstel­lung der Ver­gan­gen­heit. 1. Auflage (Pub­lic His­to­ry — Ange­wandte Geschichte), S. 405–425.

Dem­nächst erscheint:

Kör­ber, Andreas (2021; im Druck): Geschichte (virtuell) spie­len – und ler­nen? In: Christoph Küh­berg­er (Hg.): Mit Geschichte spie­len. Zur materiellen Kul­tur von Spielzeug und Spie­len als Darstel­lung der Ver­gan­gen­heit. 1. Auflage (Pub­lic His­to­ry — Ange­wandte Geschichte), S. 405–425.

Vortrag zum Verhältnis von Wissen und Kompetenzen beim Historischen Lernen

Kör­ber, Andreas (5.5.2021): Knowl­edge and/or/in Com­pe­ten­cies of His­tor­i­cal Think­ing? A Ger­man Per­spec­tive. Online-Vor­trag im Rah­men der Rei­he HEIRNET Keynotes. HEIRNET, 5/5/2021. Avail­able online at https://youtu.be/QD_egiBxycY.

Am 5. Mai werde ich im Rah­men der von Roland Bern­hard (Wien) und Jon Nichol (Exeter) organ­isierten Vor­tragsserie “HEIRNET Keynotes”  des “His­to­ry Edu­ca­tion Inter­na­tion­al Research Net­work HEIRNET)” einen Online-Vor­trag hal­ten zum The­ma “Knowl­edge and/or/in Com­pe­ten­cies of His­tor­i­cal Think­ing? A Ger­man Per­spec­tive”.

Der Vor­trag find­et als ZOOM-Sitzung statt und wird später auf dem Youtube-Kanal der HEIR­NET-Keynotes ver­füg­bar sein.

.

Die näch­ste HEIRNET Keynote wird stat­tfind­en am 2.6.2021.

Die Vorträge der Rei­he sind bisher:

  1. Chap­man, Arthur (UCL Lon­don): “Pow­er­ful Knowl­edge in His­to­ry Edu­ca­tion”. HEIRNET Keynotes, 3/3/2021. https://www.youtube.com/watch?v=VqfWux9Udnw.
  2. van Box­tel, Car­la (Uni­ver­siteit Ams­ter­dam): “His­tor­i­cal knowl­edge as a resource for under­stand­ing past, present and future”. HEIRNET Keynotes, 4/7/2021. https://www.youtube.com/watch?v=WtnPdHCnipE.
  3. Kör­ber, Andreas (Ham­burg): Knowl­edge and/or/in Com­pe­ten­cies of His­tor­i­cal Think­ing? A Ger­man Per­spec­tive. HEIRNET Keynotes. HEIRNET, 5/5/2021. https://www.youtube.com/channel/UC7eWJuWGeZVfw1S62y9UqfQ (Video in Vorbereitung).

Gerade erschienen / Just out: History Education Research Journal (HERJ) 18 (1)

His­to­ry Edu­ca­tion Research Jour­nal (HERJ) 18,1 (2021); ed by Andy Pearce (UCL, Lon­don) and Andreas Kör­ber (Uni­ver­sität Hamburg).

Ger­ade erschienen / just published:

His­to­ry Edu­ca­tion Research Jour­nal (HERJ) 18,1 (2021); ed by Andy Pearce (UCL, Lon­don) and Andreas Kör­ber (Uni­ver­sität Hamburg)

Table of Con­tents / Inhalt:

Edi­to­r­i­al: Under­stand­ing the role of experience(s) in his­to­ry edu­ca­tion research
Andreas Kör­ber and Andy Pearce
1
Dis­cur­sive dif­fer­ences in teach­ing the Brown v. Board of Edu­ca­tion of Tope­ka deci­sion and the preser­va­tion of nar­ra­tives of Amer­i­can progress
Charley Brooks
7
‘No, no, the Cold War was not that dra­mat­ic’: A case study on the use of a dra­ma task to pro­mote Dutch sec­ondary school stu­dents’ his­tor­i­cal imag­i­na­tion
Tes­sa de Leur, Car­la van Box­tel and Tim Huijgen
28
Teach­ing his­tor­i­cal think­ing and rea­son­ing: Teacher beliefs
Súsan­na Mar­grét Gests­dót­tir, Jan­net van Drie and Car­la van Boxtel
46
Mov­ing in lim­i­nal space: A case study of inter­cul­tur­al his­tor­i­cal learn­ing in Swedish sec­ondary school
Maria Johans­son
64
What is the pur­pose of study­ing his­to­ry? Devel­op­ing stu­dents’ per­spec­tives on the pur­pos­es and val­ue of his­to­ry edu­ca­tion
Dan Nut­tall
89
Per­spec­tive as a thresh­old con­cept for learn­ing his­to­ry
Javier Pari­cio

Neuerscheinung

Bor­ries, Bodo von (2021): Geschicht­sler­nen durch Zeitzeu­gen­be­fra­gung, biografis­che Erzäh­lung und inter­gen­er­a­tionelles Gespräch. In: Kon­rad J. Kuhn, Mar­tin Nitsche, Julia Thy­roff und Moni­ka Wald­is (Hg.): Zwis­chen­Wel­ten. Gren­zgänge zwis­chen Geschichts- und Kul­tur­wis­senschaften, Geschichts­di­dak­tik und Poli­tis­ch­er Bil­dung. Mün­ster: Wax­mann, S. 369–381.

Bor­ries, Bodo von (2021): Geschicht­sler­nen durch Zeitzeu­gen­be­fra­gung, biografis­che Erzäh­lung und inter­gen­er­a­tionelles Gespräch. In: Kon­rad J. Kuhn, Mar­tin Nitsche, Julia Thy­roff und Moni­ka Wald­is (Hg.): Zwis­chen­Wel­ten. Gren­zgänge zwis­chen Geschichts- und Kul­tur­wis­senschaften, Geschichts­di­dak­tik und Poli­tis­ch­er Bil­dung. Mün­ster: Wax­mann, S. 369–381.

Neuerscheinung

Kör­ber, Andreas (2021): «Inwiefern?» Plä­doy­er für eine Kul­tur der dif­feren­zieren­den The­ma­tisierung von «Fak­ten». In: Kon­rad J. Kuhn, Mar­tin Nitsche, Julia Thy­roff und Moni­ka Wald­is (Hg.): Zwis­chen­Wel­ten. Gren­zgänge zwis­chen Geschichts- und Kul­tur­wis­senschaften, Geschichts­di­dak­tik und Poli­tis­ch­er Bil­dung. Mün­ster: Wax­mann (ISBN 978–3‑8309–4337‑2), S. 283–292.

Kör­ber, Andreas (2021): «Inwiefern?» Plä­doy­er für eine Kul­tur der dif­feren­zieren­den Th ema­tisierung von «Fak­ten». In: Kon­rad J. Kuhn, Mar­tin Nitsche, Julia Thy­roff und Moni­ka Wald­is (Hg.): Zwis­chen­Wel­ten. Gren­zgänge zwis­chen Geschichts- und Kul­tur­wis­senschaften, Geschichts­di­dak­tik und Poli­tis­ch­er Bil­dung. Mün­ster: Wax­mann (ISBN 978–3‑8309–4337‑2)</a>, S. 283–292.

Neuerscheinung

Kör­ber, Andreas (2021): Chronolo­gie ja – aber anders. Plä­doy­er für einen nicht-chro­nol­o­gis­chen Geschicht­sun­ter­richt im Inter­esse der Chronolo­gie. In: Lars Deile, Peter Riedel und Jörg van Nor­den (Hg.): Bren­npunk­te heuti­gen Geschicht­sun­ter­richts. Joachim Rohlfes zum 90. Geburt­stag. Frank­furt am Main: Wochen­schau Ver­lag, ISBN 978–3‑7344–1235‑6, S. 53–63.

Kör­ber, Andreas (2021): Chronolo­gie ja – aber anders. Plä­doy­er für einen nicht-chro­nol­o­gis­chen Geschicht­sun­ter­richt im Inter­esse der Chronolo­gie. In: <a href=“https://wochenschau-verlag.de/Brennpunkte-heutigen-Geschichtsunterrichts/41236”>Lars Deile, Peter Riedel und Jörg van Nor­den (Hg.): Bren­npunk­te heuti­gen Geschicht­sun­ter­richts. Joachim Rohlfes zum 90. Geburt­stag. Frank­furt am Main: Wochen­schau Ver­lag, ISBN 978–3‑7344–1235‑6 </a>, S. 53–63.

PETITION: Soziale Absicherung für (Solo-)Selbsttständige in der Geschichtsvermittlung (Stadtführungen) und Guides in Museen, Gedenkstätten! Aufnahme in die Künstler*innen-Sozialkasse

In diesen Zeit­en zeigt sich, wie prekär (Solo-)Selbstständige und “Free­lancer” in der Geschichtsver­mit­tlung in Museen, Gedenkstät­ten und als Guides von Stadt­führun­gen sind.

Sie wer­den derzeit nicht in die Künstler*innen-Sozialkasse (KSK) aufgenom­men — oder nur dann, wenn sie ihre Tätigkeit “kün­st­lerisch” anle­gen. Das darf aber nicht zur Bedin­gung wer­den. Nicht nur, aber ger­ade Geschichtsver­mit­tlung zu sen­si­tiv­en The­men wie beispiel­sweise NS-Ver­brechen und Kolo­nialgeschichte, bedarf sowohl vielfälti­gen Engage­ments als auch der nöti­gen Ernsthaftigkeit.

Ich bitte daher um Unter­stützung dieser Petition:

Kul­turver­mit­tlung braucht soziale Absicherung! KSK für Muse­um­späd­a­gogik und Kulturvermittlung! 

Disciplines and the Anthropocene

Kör­ber, Andreas (2021): Dis­ci­plines and the Anthro­pocene: Rebal­anc­ing the Scales. Invit­ed Com­men­tary to: David Lam­bert: The Geog­ra­phy of it all. In: Pub­lic His­to­ry Week­ly 9,1 (202). DOI: 10.1515/phw-2021–17408. Kör­ber, Andreas (2021): Dis­ci­plines and the Anthro­pocene: Rebal­anc­ing the Scales. Invit­ed Com­men­tary to: David Lam­bert: The Geog­ra­phy of it all. In: Pub­lic His­to­ry Week­ly 9,1 (202). DOI: 10.1515/phw-2021–17408.; https://public-history-weekly.degruyter.com/9–2021‑1/geography-anthropocene/#comment-17401.

Kör­ber, Andreas (2021): Dis­ci­plines and the Anthro­pocene: Rebal­anc­ing the Scales. Invit­ed Com­men­tary to: David Lam­bert: The Geog­ra­phy of it all. In: Pub­lic His­to­ry Week­ly 9,1 (2021). DOI: 10.1515/phw-2021–17408. <a href=“https://public-history-weekly.degruyter.com/9–2021‑1/geography-anthropocene/#comment-17401”>Körber, Andreas (2021): Dis­ci­plines and the Anthro­pocene: Rebal­anc­ing the Scales. Invit­ed Com­men­tary to: Davod Lam­bert: The Geog­ra­phy of it all. In: Pub­lic His­to­ry Week­ly 9,1 (2021). DOI: 10.1515/phw-2021–17408.; https://public-history-weekly.degruyter.com/9–2021‑1/geography-anthropocene/#comment-17401</a>.

Ankündigung: Neues Buch

Ger­ade erschienen:
Hinz, Felix; Kör­ber, Andreas (Hg.) (2020): Geschicht­skul­tur – Pub­lic His­to­ry – Ange­wandte Geschichte. Geschichte ler­nen und Gesellschaft. Göt­tin­gen: Van­den­hoeck & Ruprecht. ISBN: 978–3‑8252–5464‑3

https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/themen-entdecken/geschichte/geschichte-des-20.-jahrhunderts/55594/geschichtskultur-public-history-angewandte-geschichte